Weshalb müssen wir wieder aufrüsten (Bundeswehr)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wir rüsten nicht auf. Wir beenden nur den 20 Jahre langen Zustand, dass die Bundeswehr als finanzieller Steinbruch benutzt wurde. Mit anderen Worten: man hat sie kaputt gespart und das Geld für andere Zwecke ausgegeben.

Nun haben wir plötzlich ehrgeizige Politiker (m/w), die in entlegensten Weltgegenden militärisch präsent sein wollen. Tja, und das geht mit einer Bundeswehr-light nun mal nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutschland will wieder wie einst im Kaiserreich einen Platz an der Sonne haben, bwesitzt Großmannssucht und hat Großmachtsgelüste. Um all das abzudecken, ist eine größere Rüstung zwecks verstärkter Kriegsführung dann angesagt, um mitzumischen, wenn Kriege mal wieder angezettelt werden. Der deutsche Staat möchte nach einem Sieg an der Tafel der Sieger sitzen, am gemeinsamen Bankett, am gemeinsamen Mahl teilnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Aufgaben wachsen halt mit den Befürchtungen.

Es wird ja neuerdings bei einigen Polizeiabteilungen schon der Bürgerkrieg geübt, und die Bestrebungen die Bundeswehr im Inland einzusetzen, dürften ja auch bekannt geworden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir müssen fit für einen Krieg sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das Bündnis das von uns verlangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelkind86
21.05.2016, 09:12

Gem. der Zusagen an die Nato müssten wir fast doppelt so viel in Rüstung stecken, wie wir es tun.

3

Aktuelle politische Spannungen sind zum Teil ein Grund, aber eher nebensächlich..
Unsere Ausrüstung ist zum Teil sehr veraltet und eben nicht! funktionsfähig.

Im allgemeinen ist die Bundeswehr tunlich schlecht aufgestellt, was Helikopter, Jets, Transportflugzeuge angeht und Aufrüstung ist in diesem Zeitalter eben nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die westliche Zivilisation ist in Gefahr durch bösen Terror. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Funktionsfähiges Gerät? Von was träumst du nachts? Ich sag nur G36.... und das ist nicht das einzigste Problem, das die Bundeswehr hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponter
20.05.2016, 21:29

Was ist denn mit dem G36 und welche Probleme gibt es denn noch?

2
Kommentar von skilsor
20.05.2016, 21:30

Das einzige*
Das G36 tut das, was es soll.
Ich kenne Leute bei der Bundeswehr und die sagen, dass es da keine Probleme gibt.

Wenn du erwartest, dass die Ziele wie im Actionfilm 2000 Schuss dauerfeuer in 5 Minuten abgeben und dann nicht mehr genau treffen, dann ja: das g36 ist da nicht de reichliche Kandidat..

4
Kommentar von SirHeilmann
20.05.2016, 21:32

ich bin selbst beim Bund und ich benutz noch das G3 denn ich kann mir die freiheit nehmen mit welcher waffe ich schies da geb ich skilsor recht

1
Kommentar von SirHeilmann
20.05.2016, 21:33

blackrose10897 nicht skilsor*

1

Was möchtest Du wissen?