Weshalb mischten sich die europäischen Großmächte in die französische Revolution ein?

4 Antworten

die anderen Mächte waren alles MOnarchien und natürlich hatte jeder Monarch Angst, dass es ihm genauso geht wie dem armen LUdwig und seiner Frau. Kopp ab ist kein schöner Gedanke.

Und da es in ihren Ländern Gedanken wie Egalité, Fraternité, Liberté nicht geben durfte, hatte man aber Angst, dass die eigene Bevölkerung sich von den Franzosen anstecken lassen könnte, mit dem Ergebnis: Kopp ab.

Weil sie einfach h Angst hatten, dass in ihren Ländern ebenfalls eine Revolution ausbricht.

Die anderen europäischen Großmächte waren ja genau so rückständige Monarchien. Die hatten eben Angst, dass ihre eigenen "Untertanen" ebenfalls schlau würden, und ihnen die Köpfe abschlagen könnten.

Weil sie Angst hatten, dass bei ihnen auch Revolutionen ausbrechen könnten!

Was möchtest Du wissen?