weshalb lehnt der Koran alkoholische Getränke wie Bier ab?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi, ich habe dir einen Link herausgesucht, dir viele Fragen zum Islam beantwortet:

http://www.homepage.eu/userdaten/0100200/929/download/fragenandenislam.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubensstut6
27.08.2013, 19:08

interessant, danke, ich denke aber es ist grade das vergorene Bier welches z.b. die barbarischen ungläubigen Wikinger in Form von Meet tranken welches der Koran ablehnt, so erklärte es mir zumindest ein Ladenbesitzer neben einer türkischen Moschee!

0

keine wirkliche ahnung, welche alkohole verboten und welche erlaubt wären.......

ich glaube allerdings nicht, dass es nur am rauschzustand begründet wird...... werden ja auch andere rauschverursacher in muslimisch geprägten ländern angebaut.......

kann mir jetzt auch vorstellen, dass getreide eben nur ausschliesslich als nahrungsmittel dienen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubensstut6
27.08.2013, 19:18

möglich, aber ich denke das geht um das vergorene, wenn Du so willst unreine!

0

Ich denke das ist so weil der Alkohol dazu einen verleiten soll schlechte Dinge zu tun. Also im klar Text: Wenn man betrunken ist baut man eben öfters mal Mist. ... Ich denke das beantwortet deine Frage.

PS: Im Koran seht viel negatives Zeug. Das gleicht das Alkohol verbot sowieso wieder aus...^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, es liegt daran, dass betrunkene menschen immer schwieriger zu beherrschen sind, als nüchterne

außer du hast das alkmonopol, dann sind alkis supereinfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir mal den Film "Der 13. Krieger" an. Da gibt es eine Scene nach einem Kampf, wo der Muslime sagt, er dürfe weder vergorene Trauben, noch vergorenes Getreide zu sich nehmen. Als der Nordmann ihm dann lachend erklärt, daß Met aus Honig gemacht wird, nimmt er doch einen großen Schluck. Es scheint ihm keine Sünde zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubensstut6
27.08.2013, 19:25

stimmt, demnach gehört der Wein logischerweise auch dazu, der ist ja auch aus vergorenen Trauben und wahrscheinlich purinhaltig was bedingt durch die hohe Konzentration von Harnsäure Knochen und Gelenke angreift, der Islam weiss das. grade Gelenksarthrose gilt als Volkskrankheit, denn nirgendwo sonst als im deutschsprachigen Raum wird mehr Bier und Wein gelutscht, unbewusst! Gute Antwort, jedoch, was diese Wikinger tranken, na mein lieber Herr Gesangsverein!

0

weil alkohol einen dinge tun lässt die man so nie tun wird oder wie der koran sagt man ist dann nicht mehr herrscher über sich selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?