Weshalb ist Weinzenmehl im Vergleich zu Dinkel bzw. Vollkornmehl so ungesund?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

nicht das Weizenmehl ist nachteilig, es gibt/gäbe ja auch Weizenvollkornmehl.

das Problem ist, dass bei niedrigem Ausmahlungsgrad (je heller das Mehl, desto niedriger) nur noch wenig Anteile vom Keimling und von der Schale enthalten sind. Sprich, helles Mehl besteht fast ausschließlich aus Stärke. Vitamine, Ballaststoffe, Proteine und essentielle Fettsäuren sind fast in Gänze nicht mehr enthalten.

Dass pure Stärkeprodukte hingegen Fettmacher sind, weiß man schon sehr lange. Deshalb sollte man auf solcherlei verzichten, so weit irgend möglich.

Dinkel ist zwar in Mode gekommen, ob es aber nun tatsächlich "besser" als Weizen ist, wage ich zu bezweifeln. Bei Weizenunverträglichkeit ist es zumindest ein sehr guter Ersatz.

Wirklich ungesund ist es nicht (ausser durch Pestizide). Aber nachdem beim weißen Weizenmehl alle gesunden Bestandteile weggesiebt werden, ist es kein Beitrag zur gesunden Ernährung.

Diese Griechen, Spanier und Italiener halten sich natürlich wieder mal nicht an die deutschen (Ernährungs-) Vorschriften. Und das seit Dutzenden Generationen .

Und wir müssen das natürlich bezahlen, wenn die demnächst an Weizenmehlvergiftung wie die Fliegen sterben

0

Da geht es eher um das Weiss-weizenmehl. Alle lebendigen Stoffe sind da im Prinzip weg, das ist der Preis für die lange Haltbarkeit. Wobei Leute mit einer Glutenallergie auch auf das ausgemahlene Weizenmehl reagieren.

Dass Weizenmehl ungesund ist, ist eine ziemlich alberne Auffassung, die sich nur durch die unverdaute Aneignung der Ansichten irgendwelcher selbsternannter Ernährungspäpste erklären lässt.

Wenn es so ungesund ist, dann erklär doch mal bitte, wie unsere Vorfahren überhaupt überleben konnten. Und die Italiener erstmal

Die Italiener sind aber auffällig klein, bauen schlechte Autos und machen nur Bunga Bunga. Vielleicht liegts ja an der Ernährung?

0

das handelsübliche Weizenmehl enthält so gut wie keine Nährstoffe. es wird bei der Herstellung qusi von allem befreit, was Nährstoffe hat. sowas kann man übrigens sehr gut googeln.

okay, nächstes Mal

0
@Schlacks1991

ungesund im sinn von krankmachend ist es nur, wenn man sich daran dick ißt. nicht per se.

0

Was möchtest Du wissen?