Weshalb ist Suizid "verboten"?

16 Antworten

Selbstmord ist ein Anzeichen dafür ,das in der Welt desjenigen etwas nicht stimmt .Etwas unvereinbahres mit sich selbst und seinem Umfeld . Er macht darauf aufmerksam , weil er hilfe benötigt und keinen anderen Ausweg sieht. (Sinnlosigkeit) ( Hilfslosigkeit )Es ist eine Verfahrene unerträgliche Situation , die nach Lösung des Problems sucht. In Wahrheit gibt es kein Verbot ,denn die Entscheidung und somit die Verantwortung für sein Leben trifft jeder selbst .

Sterbehilfe dagegen hat ein anderes Problem . Es ist schon ein Grundgedanke ,wenn man alt und Krank ist ,(und man weis ,das man dieses Krankenzimmer nicht mehr Lebend verlassen wird) das der Sterbende seinen letzten Weg auf Erden mit Würde und Respekt gehen möchte und nicht Elendig vor sich hinsiechen, vollgepummt mit Medikamente in der Hoffnung ,hier möge jetzt ein Wunder geschehen. Dieser Mensch wurde sein ganzes Leben lang respektiert und auf einmal verliert er seine Würde , er wird entmündigt und hat kein Bestimmungsrecht. Er ist kein Mensch mehr , sondern nur noch Patient.

Lebenserhaltende Maschinen haben kein Mitleid ,sondern erhalten nur das Leid.

0
@AlphaundOmega

Grundsätzlich aber gilt, dass das Recht auf Leben auch das Recht auf ein würdiges Sterben beinhaltet.

Der Wunsch eines schwerkranken Menschen, lebensverlängernde Maßnahmen zu unterlassen, lässt sich nicht als Ablehnung des Leben interpretieren. Wo unheilsames Leiden vorhanden ist, wo alle vitalen Prozesse sich erschöpfen und Leben nur noch künstlich erhalten werden kann, dort kündigt sich der Tod als Übergang zu einer neuen Daseinsform an, dem wir mit Gelassenheit entgegensehen sollten.

0

Ich habe auch schon oft über Sterbehilfe nachgedacht und besonders bei uns in Deutschland ist das ein heikles Thema. Das liegt an unserer Vergangenheit, der Nazizeit. Die Sterbehilfe könnte man ja auch ausnutzen, wenn die Angehörigen an ihr Geld wollen. Aber, man kann doch auch etwas unterschreiben, bei dem man angibt nicht an Lebensnotwendigen Geräten angeschlossen zu werden wenn keine Hoffnung auf Genesung besteht. Nur viele Menschen denken daran nicht, oder verdrängen es einfach, weil sie denken dass sie sowieso nicht in diese Situation kommen

Suizid und Sterbehilfe sind 2 verschiedene Dinge. Suizid ist nicht verboten, wenn sich jemand umbringen will steht ihm das frei. Es ist nur in der Kirche/Religion verboten. Sterbehilfe ist desahlb verboten um "leichten Mord" auszuschließen. Es gibt viele Menschen die das ausnutzen würden wenn Sterbehilfe erlaubt wäre um etc. schneller an ein Erbe zu kommen oder einen ungeliebten Menschen loszuwerden der ihnen im Wege steht. Der Nachweis wäre sehr schwer zu führen das es kein Mord ist.

Warum ist Suizid "verboten"?

wen jamand sich umbrigen will versuchen ja alle einen davon abzuhalten , sterbehilfe is ja auch verboten obwohl es doch der frei wille eines sein leben zu beenden (denkt bitte nicht das ich mich umbrigen will um himmels willen ich lebe und bin froh darüber)...was meint ihr ?

...zur Frage

ist Suizid "verboten"?

ich weiß, die Frage hört sich komisch an, aber wieso schaltet sich die Polizei ein, wenn ein anderer meldet, dass ein andere versucht sich umzubringen ? dass man einen Menschen hilft, wenn er sowas vorhat ist verständlich, aber wieso macht das die Polizei?

...zur Frage

Ist der Tod eine lösung?

Also ich wollte mich schon des öfteren fast umbringen und ich bin auch jetzt wieder kurz davor das hat viele gründe aber das ist jetzt gerade egal jedenfalls wollte ich wissen ob ihr glaubt das in machen Situationen der tot eine lösung ist

...zur Frage

Wieso sagen so viele das Suizid egoistisch ist?

Ich hab mich vor kurzem gefragt, ob Suizid egoistisch ist, weil wir in der schule das Thema Egoismus hatten und da musste ich daran denken, das mein Bruder mir das mal an den Kopf geknallt hatte (ich bin Suizid gefährdet) als er die Diagnose von meinen Eltern erzählt bekommen hatte. Hab dann ein wenig in Google gestöbert und gelesen, das viel sagen, das Selbstmord Egoistisch sein soll. Ich verstehe wiederum nicht, was daran Egoistisch sein soll. Man denkt doch schon an seine Mitmenschen und Macht es deshalb immer wieder hinauszögern, weil sie sich dann freuen aber man selber geht immer mehr kaputt daran. Ich gehe, weil meine Familie es so wollte in Therapie aber mir will nicht klar werden, warum das Egoistisch sein soll. Kann mir das wer erklären.

...zur Frage

(Suizid in Deutschland) Sachlage?

Ich hoffe ihr wisst das etwas genauer also, wie ist es eigentlich, ich hab gehört das Suizid an sich nicht verboten ist aber die Beihilfe, aber wieso und wie sieht es mit den Gesetzen dazu aus ich blick des nicht so ganz und noch eine Anmerkung, wenn ein Mensch das Recht auf Leben hat wieso nicht auch auf den Tod also wieso sollte jeder Mensch das nicht selber entscheiden können

Hoffe ihr wisst es etwas genauer als ich und Ps ich will mich nicht umbringen mich interessiert es einfach nur

Thx für Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?