Weshalb ist es wichtig, bei Durchfallerkrankungen besonders zu viel zu trinken?

4 Antworten

weil du sehr, sehr viel Wasser verlierst, wenn du Durchfall hast. Das muss ständig "nachgefüllt" werden, sonst klappt der Kreislauf zusammen.

weil der körper sehr viel flüssigkeit verliert durch das ewige ......- daher muss man viel trinken um den verlust wieder auszugleichen

Weil dein Körper zu viel wasser dadruch verliert!

Der Wassergehalt beim erwachsenen Menschen beträgt ca. 63 %. In allen Körperflüssigkeiten wie Schweiß, Urin, Tränen, Blut ist Wasser enthalten. Beim Verdauungsvorgang werden Nährstoffe im Wasser des Körpers gelöst. Die im Wasser gelösten Mineralstoffe bewirken den osmotischen Druck (Gleichgewicht) in der Körperflüssigkeit.

Durch die Körperflüssigkeit werden den Zellen die gelösten Stoffe und Sauerstoff zugeführt. Die Endprodukte im Kot und Urin werden wieder mit Wasser abtransportiert. Wasser reguliert auch die Körpertemperatur. Bei schwerer Arbeit, bei sommerlicher Hitze oder Fieber schwitzen wir. Wasser, in Form von Schweiß, wird ausgeschieden. Durch die Verdunstung wird dem Körper Wärme entzogen. Der Körper kühlt ab. Körperflüssigkeit, die dem Körper entzogen wurde, muß wieder zugeführt werden. Das geschieht durch Getränke und Speisen. Bei einem erwachsenen Menschen liegt der durchschnittliche Tagesbedarf an "Wasser" bei etwa 40 Gramm pro kg Körpergewicht.

Der Wasserbedarf eines Menschen der: 50 kg wiegt beträgt 2,0 Liter pro Tag. 60 kg wiegt beträgt 2,4 Liter pro Tag. 70 kg wiegt beträgt 2,8 Liter pro Tag. 80 kg wiegt beträgt 3,2 Liter pro Tag. 90 kg wiegt beträgt 3,6 Liter pro Tag.

Der Wasserbedarf ist auch vom Alter abhängig. Säuglinge und Kinder benötigen mehr Wasser pro kg/Körpergewicht als Erwachsene. Bei heißem Wetter ist ein erhöhter Bedarf an Wasser gegeben. Das gilt auch bei salzigen Speisen.

Was geschieht bei Wassermangel bzw. beim Verdursten? Wassermangel im Körper bewirkt eine Konzentration von Giftstoffen in der Körperflüssigkeit. Die Stoffwechsel Endprodukte können nicht aus den Körperzellen transportiert werden. Der Körper vergiftet sich. Ein Wasserverlust von mehr als 20 Prozent bedroht das Leben. Wie jeder Sportler weiß, sind große Wasserverluste durch Schweiß, mit der entsprechenden Flüssigkeitsmenge und Mineralstoffen auszugleichen. Das gleiche sollte bei Durchfall beachtet werden.

Was möchtest Du wissen?