Weshalb hat der Prozessor AMD Ryzen 7 1700 nur 3 GHz schneidet aber trotzdem so gut in den Benchmarks ab?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Warum kann ein Lastwagen so schnell 12 Tonnen Fracht transportieren, obwohl ein Sportwagen doch schneller fährt?

Die reine Taktgeschwindigkeit ist schon lange nicht mehr alles, das zählt. Wichtig ist, wieviele Prozessoren parallel arbeiten, wie viel Informationen sie wie effizient pro Takt bearbeiten können, ob die Information in den langsamen RAM ausgelagert werden muß oder im schnellen Zwischenspeicher bleiben kann, weil der groß ist, usw.

Vor allem ist der fürs berechnen gut. Wieviel er dir in welchem Spiel bringt hängt vom Spiel ab. Ich bezweifle das die meisten Spiele was mit 16 Kernen anfangen können (im Moment). Beim Arbeiten merkt man das auch nur dort deutlich, wo viele Kerne nützen und die Software damit umgehen kann. Beim Arbeiten mit Word und Outlook wird es kaum ins Gewicht fallen, beim Rendern von 3D Animationen merkt man es deutlich.

Das heißt wohl das der Ryzen mit seinen 8 Kernen und 3GHz für zukünftige Games wahrscheinlich deutlich besser geeignet ist, als ein Intel i7 7700 mit 4.2 GHz und nur 4 Kernen, oder?

0
@Eddcapet

Nein, da die heutigen Spiele (und ich denke auch die in naher Zukunft) sehr von den 4 Kernen, hohen IPC und der hohen Taktrate profitieren.

0
@Eddcapet

Wenn die Spieleentwickler davon wirklich in der nächsten zeit Gebrauch machen: Ja. Ob das geplant ist? Hm, keine Ahnung. Ist wohl eine Frage der Engine. Die wichtige Frage: Wird das so schnell passieren, daß nicht beide dann veraltet sind und man eh was neues kauft?

Ich würde mir im Moment einen PC mit 1700X zulegen. Der 1800X ist den Aufpreis kaum wert, der 1700X ist super, nicht nur im Preis/Leistungs Verhältnis.

1

Was möchtest Du wissen?