Weshalb haben Menschen Angst vor Spinnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diese Angst ist tatsächlich meisten nur anerzogen und beigebracht worden. Sei es von den Eltern den Medien oder auch Freunden.  Arachnophobie tritt vor allem in der westlichen Kultur auf. In vielen Gebieten in denen es weitaus größere Spinnen als bei uns gibt gehen die Menschen viel entspannter mit ihnen um.  In einigen Regionen dienen Spinnen den Menschen sogar als Nahrung  vor allem Vogelspinnen. AM besten kann man seine Angst überwinden in dem man eine Therapie macht in der man langsam an das herangeführt wird vor dem man sich fürchtet.  Vielleicht auch gute Dokus über Spinnen schauen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unsere bio lehrerin hat gesagt dass Menschen ungenaues nicht mögen, da die spinne sich immer unterschiedlich bewegt denkt das Gehirn das ist etwas schlimmes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spinnen sehen einfach aus wie kleine Monster. Anders lässt es sich nicht erklären xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?