Weshalb gibt es so viele deutsche wörter für warum?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil alle diese Fragewörter (manchmal nur leicht) unterschiedliche Bedeutung haben.

z.B. fragt weshalb nach dem Grund für etwas, wofür fragt nach dem Zweck von etwas, inwiefern fragt nach dem Zusammenhang mit etwas usw.

Damit du mit verschiedenen Wörtern fragen kannst

Damit bei romanen es nicht eintönig wird. Es gibt ja auch viele wörter für sagen. Lernt man in der Grundschule schon.

Was möchtest Du wissen?