Weshalb fahren junge Frauen so sehr auf ältere Männer ab?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Während eine Beziehung zwischen Frauen und deutlich jüngeren Männern immer noch für einen kleinen Skandal gut ist, sind Paare, bei denen der Mann deutlich älter ist, schon seit Urzeiten ganz selbstverständlich. 

Bei der Partnerwahl spielt unser Unterbewusstsein immer noch eine große Rolle - und zwar mehr als wir zugeben wollen, da wir uns viel lieber als aufgeklärte, vernunftgesteuerte Wesen sehen. 

Da beim Sex für eine Frau immer die Gefahr besteht schwanger zu werden, ist sie bei der Wahl ihres Partners meist vorsichtiger und sucht nach Möglichkeit Eigenschaften, die gute Chancen für die erfolgreiche Aufzucht des Nachwuchses vermuten lassen. 

Ältere Männer sind meist finanziell abgesichert, stehen mit beiden Beinen im Leben, sind Selbstbewusst, wissen was sie wollen und verfügen über ein "gerüttelt Maß" an Lebenserfahrung. So strahlen sie eine Sicherheit aus, welche der Frau die Geborgenheit und Beständigkeit vermittelt auf die sie (unbewusst) Wert legt. 

Ein erfahrener Mann, der seine Pubertät und Jugend bereits hinter sich hat, hat meistens auch eine andere Beziehung zu Sex. Ziel ist es nicht mehr so schnell wie möglich in ihr Höschen zu kommen um sich dort unbeholfen und nur auf die eigene Befriedigung bedacht eine Trophäe (die "Kerbe im Bettpfosten") zu holen. Ältere Männer wissen meist wie beide Seiten auf ihre Kosten kommen und punkten mit Einfühlungsvermögen, Geduld und Erfahrung. 

Für das Unterbewusstsein des Mannes signalisiert eine junge Partnerin Gesundheit und Fruchtbarkeit - also ebenfalls beste Voraussetzungen für die Vermehrung.  

Das Interesse an älteren Männern ist also durchaus verständlich. Eine Frau sollte allerdings bedenken, dass es auch häufig vorkommt, dass ein älterer Mann ein "junges Ding" als leichte Beute sieht und sie zwar gerne vernascht, aber nicht unbedingt auf eine Beziehung aus ist, weil er z.B. längst in "festen Händen" ist oder einen zu großen Altersunterschied nicht vor seinem Umfeld rechtfertigen will. Sie sollte daher nicht allzu sorglos sein, bei der Umsetzung dieser Fantasie... . 

Seid nett aufeinander! 

R. Fahren 

Woher ich das weiß:Beruf – Lange Jahre Erfahrung als Sex-Coach und Fachbuch-Autor

Ok bist echt ein Experte... wirklich gut erklärt! Danke ❤

1

Ein ganz simpler Ratschlag: Bleib zuhause & altere ein wenig. Die Coronazeit legt dir ja ohnehin nahe, im trauten Heim zu verweilen wann immer möglich. Wenn dann das Kalenderblatt 2025 oder 2026 zeigt (du darfst gerne auch bis 2030 warten, je länger, je besser), kannst du ja mal wieder einen Versuch beim jungen Weibsvolke starten, so mit ein paar neuergrauten Haaren und etwas mehr Leibesfülle. Die dreizehnjährige von gegenüber reift in der Zeit vielleicht gut ran und sucht dann genau nach jemanden wie dir.

Ach halt, es ist wahrscheinlich nicht das blosse Alter, auf das es ankommt... die Damen schätzen nun mal einen Partner, der schon "etwas geleistet" hat, sich im Leben bewiesen hat, ein Haus, Auto, netten Schnickschnack (GELD) besitzt und ggf. die Dame mit Pelzen & Juwelen behängen kann, gemeinsamen Kindern beste Lebensperspektiven bieten kann etc. pp.

Als junger Hüpfer hat man i. d. R. das alles noch nicht vorzuweisen und bleibt am Wegesrand stehen. Derlei Dinge können meistens erst ab einem gewissen Alter vorgewiesen werden. Aber gräme dich nicht, es gibt genug Frauen auf der Welt, die genau auf DICH warten.

Also vergiss den oben zuerst genant Ratschlag meinerseits und geh raus, das Leben wartet auf dich! :)

Ich stehe auch auf Ältere. Da ich schon bald Kinder haben will wollen viele in meinen Alter noch nicht den Schritt machen und wissen was sie für die Zukunft wollen.

Sozusagen zuerst Spaß und Karriere und erst später Frau und Kinder, habe ich leider oft erlebt.

Ich würde auch früh heiraten auf jeden Fall wenn job läuft etc und ich ne frau finde haha. Bin aber 20 erst also für die meisten "junge frauen" eher nicht "ältere Männer"

1

Bei mir müssens schon immer so mindestens sechs Jahre mehr sein. Männer meinen alters sind meist noch nicht mental auf der selben Ebene, noch zu unselbständig und unreif. Klar gibt es ausnahmen, durfte aber noch keine kennenlernen.

Wobei ich selbst mal eine Beziehung mit einem 15 Jahre älteren hatte, dem es sehr an Reife gemangelt hab, weswegen ich das ganze beendet habe.

Aber generell kann ich nur sagen, dass diese Vorliebe an der erwachseneren Einstellung zum Leben liegt.

Danke für deine Gedanken ❤

0

Ich z. B. bin nie auf Ältere abgefahren ... auch mein derzeitiger Partner ist jünger als ich und auch in meinem Freundeskreis wäre mir noch nie aufgefallen, dass viele auf ältere Männer stehen. Natürlich gibt es es immer Ausnahmen: Eine Freundin findet z. B. graue Schläfen interessant und sexy ... ältere Männer wissen halt mehr, was sie wollen, haben Erfahrung, geben einem das Gefühl von "beschützt" zu werden und haben meist mehr Geld und können Frauen was bieten. Aber wie gesagt, das mögen nicht unbedingt alle Frauen.

Ok.. Danke für deine Antwort... Kuss geht raus ❤

2

Was möchtest Du wissen?