Weshalb erscheinen manche Bücher nur noch als E-Books?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Herstellung eines eBooks ist günstiger. Sobald alles gesetzt ist, ist das Buch praktisch fertig und man kann soviel davon verkaufen, wie man will. Papier müßte man nun erst einmal beducken und binden und es bestünde die Gefahr, daß man mehr Bücher produziert, als abgesetzt werden können. Zudem benötigen gedruckte Werke mehr Lagerfläche, die kostet ebenfalls. Auch der Transport kostet Geld, denn gedruckte Bücher kann man nicht über Kabel verschicken, sondern muß Transportfahrzeuge einsetzen. Trotz allem: Ich habe lieber richtiges Papier in einem festen Einband in der Hand als ein zu groß geratenes Smartphone, mit dem man nicht einmal telefonieren kann ;)

Da gibt es viele Gründe:

1. Der Umwelt zuliebe ( wird kein Papier verschwendet)

2. Günstigere Herstellung

3. Kann aktualisiert werden

4. Schnellere Verfügbarkeit

Aber aus welchen Gründen sollten den noch Bücher gedruckt werden?

Dieser Bücher haben keine Herstellungskosten und sind deswegen vorteilhaft im Verkauf und kleine Autoren können so auch Bücher verlegen ! :)

Was möchtest Du wissen?