Weshalb bestimmen die Samenzellen das Geschlecht des Kindes und nicht die Eizellen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Eizelle der Mutter weist eines der beiden X Chromosomen der Mutter auf. Das Spermium beinhaltet entweder das X oder das Y Chromosom des Vaters. Jeder Mensch bekommt also auf jeden Fall das X Chromosom der Mutter, es liegt aber am Spermium, welches zweite Geschlechtschromosom weitergegeben wird.

Entwicklung zum Mann: XY

Entwicklung zur Frau: XX

Stichworte zur ausführlichen Recherche: z.B. Meiose, XY/XX-System, Hemizygotie

Bei Säugetieren und vielen anderen Tieren ist das so, weil die Mutter in Bezug auf die Geschlechtschromosomen homozygot und der Vater heterozygot ist.

Bei Schmetterlingen soll es andersherum sein - hier bestimmt der Chromosomensatz der Eizelle das Geschlecht.

Hat die Natur so eingerichtet 

Die Mutter vererbt immer ein X Chromosom,  der Vater entweder X oder Y 

Was möchtest Du wissen?