Wesenstest für Hund verlangen, wie schaffe ich das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist eine unverschämtheit wie die Leute sich verhalten. Das sind die Momente, wo man sich einen Rottweiler anstatt einen Pudel wünscht.....damit das kleine Großmaul auch mal was abkriegt.

Wenn es irgendwie möglich ist, solltest du dein privates Grundstück einzäunen. Falls du keinen großen Zaun möchtest, geht das auch indem du mehrere Kaninchengehege kaufst und sie aneinandersteckst. Ich habe letztens bei Ebay 10 Stück gekauft, hat mich um die 150 Euro gekostet, war schnell fertig.

Hilft natürlich nur gegen kleine Hunde, ist dafür aber leicht montiert und man kann es leicht umstellen.

Dann hast du wenigstens Ruhe auf deiner Terasse. Stelle für alle Fälle eine Sprühflasche mit Wasser bereit und wenn der Beagle noch mal kommt, machst du ihn damit nass.

Bei allem Verständnis für Deine Situation, warum denn nicht einfach die Terrasse umzäunen? Letztendlich bedeutet das, der Beagle kommt nicht mehr zu dem Pudel und somit ist die Gefahr für den Hund erst einmal gebannt.

phabbiola 21.03.2012, 20:35

Leider sind wir eine Eigentümergemeinschaft wo Zäune nicht erlaubt sind. Aber wir haben ja Leinenpflicht und die Frau wohnt nicht mehr hier in der Parkstadt, sie betritt hier Privatgrund und darum werde ich Sie anzeigen.

0
Fenir 21.03.2012, 21:06
@phabbiola

Die Wiese ist auch Privatbesitz und dort ist ebenfalls Leinenpflicht? Da musst du Dir dann sicher sein, denn um eine weitere durch ihren Hund drohende Gefahr abzuwenden darf sie auf Dein Grundstück.

0
phabbiola 23.03.2012, 13:47
@Fenir

Überall in der Parkstadt ist Leinenpflicht, auch auf der Wiese. Die Frau hat mich nur von Weitem ausgelacht und gesagt der Hund würde nur spielen.

0

Einen Wesenstest kannst du nicht veranlassen, aber diese Leute haben dafür zu sorgen, dass ihr Hund nicht auf Privatgelände rennt und dort etwas anstellt.

Ich hoffe, das hast du ihnen bereits gesagt? Sonst solltest du das schnell nachholen und mit einer Anzeige drohen, falls sie sich nicht daran halten.

DerCowboy 21.03.2012, 15:44

Ich könnte dir auch verraten, was ich mit dem aggressiven Köter machen würde, wenn der auf meinem Grundstück meinen Hund angriffe, aber dann geht hier wieder ein Aufschrei durch die Gutmenschengemeinde. ;)

0
taigafee 21.03.2012, 19:51
@DerCowboy

der hund kann doch gar nix dafür. das wäre nur feige.

0
DerCowboy 22.03.2012, 21:13
@taigafee

Was soll das mit Feigheit zu tun haben? Einfach mal irgendeinen Begriff in den Raum geworfen, ja?

0
taigafee 23.03.2012, 04:10
@DerCowboy

feige, weil du dich an die halter wenden solltest. aus welchem grund, außer aus feigheit, würde sich jemand an den schwächeren halten?

0

Was möchtest Du wissen?