Werwolf- Spiel

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

also im endeffekt kannst du auch selbst etwas hineininterpretieren also es fängt ja damit an das die karten ausgeteilt werden und dann die ganzen bewohner einschlafen amor erwacht sucht zwei liebende aus dann kommen die werwölfe und die jungen und mädchen können schmumeln um die werwölfe herrauszufinden und dann suchen sie ihr opfer aus und dann schlafen sie ein dann erwacht die hexe und sie hat ja 2 lebenstränke und einen todestrank jedenfalls entscheidet sie durch den daumen nach oben oder nach unten ob die ausgewählte person sterben soll und dann schläft auch sie ein und dann erwachen alle leute und dann wird eben diese ratsversammlung gehalten wo welche leute beschuldigen weil sie eben denken das diese die werwölfe sind und dann wird abgestimmt und der hauptmann - seine stimme zählt doppelt und dann schlafen wieder alle ein und amor erwachrt eben nicht aber die werwölfe dann die hexe und so weiter wqenn die hexe ihre tränke aufgebraucht hat kanns ei keine personen mehr retten also erwacht sie danach gar nicht mehr weil sie nichts mehr zu sagen hat jedes ausgewählte opfer stirbt ab dann bis eben zum schluss die bewohner alle werwölfe hingferichtet haben oder die werwölfe alle leute aufgefressen haben hoffe ich konnte dir damiot helfen vorrausgesetzt du meinst das kartenspiel :D mfg imerci

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens erzählt der Erzähler / Spielleiter dass es in dem Dorf nachts immer zu Mordfällen kommt und am nächsten Morgen beraten die Dorfbewohner was sie gegen die Werwolfplage machen können. Aber im Grunde ist die Geschichte auch sehr flexibel, da ist eben Kreativität gefragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?