Wer/Was lebt in den Tiefen des Marianengrabens?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tiefsee-Organismen natürlich. Darunter sind immerhin auch Fische. Schon Walsh und Picard sollen1960 einen Plattfisch entdeckt haben.

Unlängst habe ich allerdings auch gehört bzw. im Fernsehen gesehen, es gebe dort heiße Quellen, wo Bakterien Chemosynthese betreiben und sich auf ihnen ein ganzes, verhältnismäßig komplexes Ökosystem aufbaue, das vom Sonnenlicht unabhängig ist, ähnlich wie man es auch von anderen Orten wie dem mittelatlantischen Rücken kennt, in einem Viertel der Tiefe.

Dazu gehören Röhrenwürmer, Krebstiere und andere Arten, die ihren Ursprung natürlich weiter oben haben, die es jedoch an den tiefsten Ort der festen Erdoberfläche verschlagen hat.

Einige der Kreaturen scheinen ziemlich zart und fragil zu sein. Inwiefern das mit dem Druck von ca. 1100 Bar zusammenhängt, weiß ich derzeit nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?