Wer/was ist diese Afd?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die AfD ist nach Meinung von Leuten, die links verortet sind, eine rechts-konservative, ja sogar rechtsradikale Partei - je weiter links bis linksradikal, desto extremer das Urteil. Sie hat trotz medialer Stigmatisierung als "rechte" Partei bei drei Landtagswahlen respektable Ergebnisse erzielt, vor allem, weil sie Nichtwähler mobilisiert hat, aber auch zum Leidwesen der Linken, ehemals linke Wähler zur AfD gewechselt sind. Das deklarierte Programm ist auf den Seiten der AfD nachzulesen, nicht auf eindeutig linken Propagandaseiten, wo der Popanz AfD für dümmliche Linke aufgebaut wird. Was von der AfD - einer immerhin erst 3 Jahre jungen Partei  - wirklich programmatisch in den Alltagsfragen umgesetzt wird, wird sich erst herausstellen müssen. Bis zur Bundestagswahl wird man ihre Arbeit in den Landtagen besser beurteilen können. Erst einmal werden die linken Schmarotzer aufgescheucht - die linken Medien kennen ihre zahlungsunfreudige Klientel ganz gut - und ihnen Angst gemacht, dass es mit der AfD bald vorbei wäre damit, dem Staat und dem Steuerzahler ständig in die Tasche greifen zu können. Die drücken sich erfolgreich vor Arbeit, leben von Hartz4 und haben viel Zeit und einen PC um dann, wenn andere arbeiten, auf den sozialen Medien ihrem Unmut und ihren Ängsten freien Lauf zu lassen. Für Abräumer wird es allerdings auch ohne AfD bald eng, weil die Integration der Migranten und die "Abwehr" neuer Migranten durch Zahlungen an die Türkei und andere viel Geld kosten und die Freigebigkeit unseres Staates einschränken wird. Die hören noch nicht so genau zu, wenn Herr Gabriel von der SPD wieder mehr Schulden machen will, um wenigstens den Status quo für die "Abräumer" aufrecht zu erhalten. Ob diese Rechnung aufgeht, ist mehr als fraglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
earnest 14.03.2016, 11:33

Mal wieder das Übliche? 

Auch in den Augen vieler Menschen, die NICHT "links verortet" sind, ist die AfD eine "rechts-konservative, ja sogar eine rechtsradikale Partei".

Ist dir entfallen, dass es nach den Analysen der Wahlforscher auch ganz beträchtliche Abwanderungsbewegungen von der CDU zur AfD gegeben hat? Oder passt s nur nicht in dein Weltbild?

Und lass doch bitte endlich deine Hetze gegen angebliche "linke Schmarotzer".

1
berkersheim 14.03.2016, 12:11
@earnest

Ich habe die Wanderungsbewegungen zur AfD verfolgt. Die meisten kamen aus dem Nichtwählerlager. Die Wählerwanderung von den Linken, Grünen und der SPD zusammen waren erheblich stärker als die Wanderung von der CDU. Fass es, wenn Du das noch kannst!

0

Heute waren in drei deutschen Bundesländern wahlen. Die AfD hat in allen drei Wahlen mittel bis sehr gut abgeschnitten.

Die AfD ist eine Partei, die sich, wenn du dich im Schweizer Parteiensystem auskennst, am besten mit der SVP vergleichen lässt.

Sie fordern Zuwanderungsstop bzw. eine deutliche Reduzierung der Zuwanderung, Abschaffung von Mindestlohn und Arbeitslosengeld, wollen die "traditionelle" Familie über alles stellen und und und. Das Parteiprogramm kann man googlen. 

Alternativ sind hier ein paar Punkte, die die Partei ganz gut beschreiben: http://kattascha.de/?p=1923


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die AfD sind keine "Rechtspopulisten" (ein katastrophal verharmlosender Begriff), auch keine Rechtsextremisten.

Das sind ganz klar Nazis und Rassisten. Da muss man sich nur mal Kernaussagen aus der Vorstandsebene auf der Zunge zergehen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AfD ist eine Partei.
"Alternative für Deutschland" und 'eher rechts'. Aber wenn du das googelst kannst du da einiges rausfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Leitman von Leuten sagte seinen Leiten....Alternative für Deutschland sind eine Alternative für Merkels Willkommenskultur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Afd = Alternative für Deutschland. Diese Partei ist rechtsradikal. Sie wollen die Presse Freiheit beschränken. Sie hetzten gegen ausländer und wollen diese abschieben. Google doch einfach mal das Programm von der afd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Karl37 14.03.2016, 20:51

das habe ich getan und mir das AfD Programm angeschaut. Deine Meinung ist aber völlig falsch, da muss ich schon annehmen du hast das Programm nicht gelesen und bist selbst ein linksradikaler

0

Was möchtest Du wissen?