Wervolle Münze?"! oder Müll

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe auch eine ganze Reihe von Münzen, und nach deinen Angaben ist es wohl eine kanadische 50 Ct.-Münze. Die lateinische Inschrift (leider immer stark abgekürzt) lautet so ungefähr: Von Gottes Gnaden König v. Kanada und Kaiser von Indien. Sie zeigt den englischen König Georg (den wievielten ?). Die Münzen jener Zeit waren zumeist aus Sterling-Silber (925).

Welchen Wert die Münze unter Sammlern hat kann ich nicht sagen; er hängt weitgehend vom Erhaltungsgrad und der Nachfrage ab. Auf jeden Fall würde ich sie nicht wieder in den Keller verbannen. Aber prinzipiell kann man vom Aussehen einer Münze nicht auf den Wert schließen. Ich habe z.B. ein schweizer 10 Rappen-Stück von 1871. Diese Münze, sie ist schon etwas abgegriffen, ist immer noch gültiges Zahlungsmittel, hat aber einen Marktwert von einigen Franken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sind 50 Cents aus Canada mit dem englischen König Georg V. Die Münze ist aus 11,66 g 925er Silber und hatte eine Auflagevon 459 Mio. Der Wert ist stark abhängig von der Erhaltung, aber in der beschriebenen bescheidenen Erhaltung liegt der Wert bei weniger als 5 Euro. Du kannst ja bei eBay nachschauen, dort werden diese Münzen immer wieder angeboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wird ne Menge wert haben, der Wert kann sich aber innerhalb kürzester Zeit vervielfachen - aufheben bis du dich mit dem Thema auseinander gesetzt und genügend recherchiert hast und dann handeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geb die inschrift doch mal bei google ein oder 50cent 1916. eventuell gibt es ein ergbnis, das dich weiter bringt.

ansosnten schau, ob bei dir in de rumgebung ein münzhandel ist oder es einen vereingibt oder geh mal auf einen flohmarkt und schau, ob es dort jemadn gibt, der alte münzen und geldscheine verkauft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das sollte zumindest mal ein ansatz sein: http://en.wikipedia.org/wiki/Dei_Gratia_Regina

im zweifel einfach mal den münzhändler aufsuchen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DadyCool
15.07.2013, 17:59

Nein das ist die nicht auf meiner ist ein König (männlich) drauf

0

Was möchtest Du wissen?