Wertsachen im Zug gelassen, zahlt die Versicherung?

5 Antworten

Ich will Dir die Hoffnung ja nicht nehmen, aber in den normalen Bedingungen ist das Abhandenkommen von Sachen generell erst mal ausgeschlossen. Es kann aber durch Zusatzvereinbarung mitversichert werden. Musst jetzt halt mal in Deine Versicherungsbedingungen schauen, ob das bei Dir mit drin ist!

Du bist zwar Deinem Freund zum Schadenersatz verpflichtet - jedoch bestehen bei dem geschilderten Schadenhergang mehrere Einwände, die den Versicherungsschutz ausschließen. Die Haftpflichtversicherung kann hier also nicht helfen.

bestehen bei dem geschilderten Schadenhergang mehrere Einwände

Die wären ? Mal abgesehen vom bereits angeschnittenen vermuteten Gefälligkeitsschaden?

0

Hallo,

ich gehe mal nicht davon aus, dass es dir um die Frage geht ob du Schadenersatz leisten musst. Da sollte sich dein Freund dir ggü kulant zeigen ;)

Zu deiner Frage ob eine Haftpflichtversicherung für den Schaden aufkommt, ist dies leider zu verneinen. Für Verlust oder das Abhandenkommen von Sachen besteht kein Versicherungsschutz. Auch die Hausrat deines Freundes wird nicht dafür aufkommen. Hier ist Diebstahl nur nach einem Einbruch versichert.

Was möchtest Du wissen?