Wertetabelle berechnen ...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei Deiner Schreibweise bin ich mir nicht sicher, welche Funktion Du meinst, es könnte sein

  1. 1/(2x²) (gesprochen: 1 durch 2 x-Quadrat, gebrochen-rationale Funktion) oder
  2. (1/2)x² (gesprochen: einhalb x-Quadrat, ganzrationale Funktion)

Im 1. Fall wäre die Aussage "die y-Werte gehen ins Unendliche" für steigende x falsch und Dein errechneter Wert für x = 5 korrekt. Für steigendes x geht der Nenner der gebrochen-rationalen Funktion gegen unendlich und damit der gesamte Bruch gegen 0. für immer gegen 0 konvergierende x wäre die Aussage "die y-Werte gehen ins Unendliche" allerdings korrekt.

Im 2. Fall wäre die Aussage "die y-Werte gehen ins Unendliche" für steigende x richtig und Dein errechneter Wert für x = 5 falsch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil dein Rechner die Potenz in den Nenner zieht.

Er rechnet: 1 Bruchstrich 2x², und dann werden die Funktionswerte für große x immer kleiner, nicht größer.

Du müsstest um

1/2x

Klammern setzen, damit das nicht geschieht. Dann werden die Funktionswerte für größere x auch größer, sonst nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
michaelafe 19.03.2014, 22:41

oder um 1/2 Klammern, das ist wahrscheinlich gemeint.

0

wie kommst du denn bei 5 auf den wert 0,02? Das die Funktion bei Y gegen unendlich läuft ist nämlich richtig :)

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jabbadu 19.03.2014, 18:49

1/2*5^2 = 1/50 verstehe den Fehler nicht ^^

0
jabbadu 19.03.2014, 18:49

1/2*5^2 = 1/50 verstehe den Fehler nicht ^^

0
MmOoMmOo 19.03.2014, 18:56
@jabbadu

lassen wir mal die zeichen weg und schreiben es aus :D

also: einhalb mal 5 hoch 2! Richtig?

0
MmOoMmOo 19.03.2014, 19:02
@jabbadu

ja dann ist die antwort von proRatione vollkommen richtig. Dein Zähler wächst mit zunehmendem X exponential, wodurch die y Werte immer kleiner werden, also gegen Null verlaufen, andersherum ist es wenn die x Werte immer kleiner werden verläuft die Funktion gegen unendlich

0

Was möchtest Du wissen?