Wertermittlung mit dem MVA- Ansatz im Controlling?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

EBIT ist Earnings Before Interest and Taxes, also Ergebnis vor Zinsen und Steuern.

Das Ergebnis vor Steuern ist der EBT (Earnings Before Taxes).

Und diese Formel für den operativen Cashflow ist mir nicht geläufig, jedenfalls nicht aus der Unternehmenspraxis. Was ist in der Formel z.B. mit der (gewinnmindernden) AfA? Die musst Du ja auch aufs Ergebnis raufrechnen, weil nicht zahlungswirksam ... ect. ect.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jahresüberschuss vor Steuern  +- ausserordentliches Ergebnis + Zinsaufwand = EBIT  ( ordentliches Ergebnis vor Steuern und Zinsen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?