Wertebereich / Monotonieverhalten bei Funktionen für Parabeln

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Monotonie kann man an solchen Funktionen leicht erkennen. Zeichne sie einfach. Wenn sie durchgehend steigen und nirgendwo stagnieren, also ihr Funktionswert immer größer wird sind sie bspw. streng monoton steigen. Wenn die Werte durchgehend kleiner werden streng monoton fallend. Wenns irgendwo stagniert eben nicht streng steigend/fallend. Wertebereich ist immer die Spanne in welchem die Funktionswerte zu 100% liegen werden. z.B. weil die Kurven durch Asymptoten eingegrenzt werden.

wir sollen das aber ohne zeichnen bestimmen... trotzdem danke :)

0
@Toertelvier

Ne Wertetabelle dann vllt :P. Oder Ableiten ne Wertetabelle im Wertebereich und anhand der Funktionswerte sieht man es auch direkt, da diese die Steigung darstellen.

0
@2Fresh2G

??????????????

noch mal ganz langsam bitte!

ich bin echt nicht die hellste in mathe... '~'

0
@Toertelvier

Ich weiß ja nicht wie weit ihr in Mathe jetzt seid. Ne Wertetabelle stellt alle Ergebnisse der Funktion in einer Tabelle dar. Und habt ihr Ableiten schon durchgenommen? Ableitungen einer Funktion stellen immer die Steigungsfunktion der Ursprungsfunktion dar.

0
@2Fresh2G

wertetabelle hab ich verstanden. aber was ist > die Steigungsfunktion der Ursprungsfunktion ??????

0

Was möchtest Du wissen?