werte bei schilddrüsenunterfunktion?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest mal den Arzt wechseln. Es ist in der Tat möglich, dass du an einer Unterfunktion leidest. Wo liegt denn der TSH-Wert?

also der tsh-wert ist ca. 3,3

0

Der fT4 richt für eine SD-Diagnostik nicht aus. Es sollten die Werte TSH, fT3, fT4 sowie die Antikörper TPO-AK, TG-AK und TR-AK bestimmt werden. Außerdem sollte ein Ultraschall gemacht werden, bei dem die Gewebestruktur der Schilddrüse betrachtet wird und die Größer der SD bestimmt wird.

Es ist aber tatsächlich möglich, dass Du bei einem zu niedrigen fT4-Wert (ohne Angabe des Normbereiches kann man hierzu leider nichts sagen) in einer Unterfunktion bist. Normalerweise wird die Unterfunktion jedoch anhand des TSH-Wertes bestimmt, der nicht höher als 2,5 liegen sollte.

Wenn Du die noch fehlenden Werte hast, poste sie doch bitte noch. Dann kann man mehr dazu sagen.

Gruß Catlyn

ich habe noch mal nachgeschaut und der tsh wert lag bei 3,3. ist das schon zu hoch?

TSH erhöht, Vitamin D erniedrigt - was könnte vorliegen?

Wegen Haarausfall wurde eine Blutuntersuchung gemacht. Dabei kam heraus, dass der TSH 15 war. Alle anderen Werte (fT3, fT4, Antikörper) waren normal. Ebenso war eine Schilddrüsen-Sonographie unauffällig. Der TSH wurde darauf hin nochmal überprüft und war dann 11. Das einzig Auffällige bei den Befunden war ein Vitamin-D-Mangel (unter 10). Was könnte die Ursache sein?

...zur Frage

Absetzen von Medikamenten bei Schildrüsenunterfunktion?

Ist die Einnahme von Schilddrüsenmedikamenten (L-Thyroxin, 1x75microgramm/Tag) in Stein gemeißelt, oder besteht die Chance, dass die Schilddrüse ihre Aufgaben wieder selbst übernimmt? Unser Sohn (8) muss seit ca. 3 Wochen das Mittel nehmen, da bei einer schweren Lungenentzündung die Unterfunktion entdeckt wurde. Wir haben unterschiedl. Aussagen dazu bekommen. Ein Arzt sagt, das muss ein Leben lang genommen werden, ein andere meint, dass man es wieder absetzen kann, wenn die sonstigen Blutwerte sich wieder normalisiert haben.

Also hier die Werte vom 30.10.17

TSH: 4.51 (0,50 - 4.60)
FT3: 4,24 (2,50 - 3,90)
FT4: 1,99 (0,60 - 1,12)

Und die Werte vom 05.10.17:

FT4: 0,49 (0,82 - 1,62)

Danke für Eure Antworten, Andreas

...zur Frage

TSH 3.01! Normalwert Schilddrüse ? Arzt in Hamburg?

Seit 6 Monaten habe ich nun Beschwerden wie zb. Bluthochdruck, Schwindel, Müdigkeit, Heisere Stimme, Bauchschmerzen, Schweißausbruch häufige und starke Blutungen. Diese Beschwerden werden schlimmer wenn ich meine Blutungen habe, außerdem werde ich dann panisch sowie depressiv. Sobald ich was esse werden meine Beschwerden besser.

Nun wurde deshalb meine Schildrüse überprüft :

TSH 3.01 mlU/l Referenz : 0.27-4.20

FT3 4.03 ng/l 2.00-4.40

FT4 1.30 ng/dl 0.93-1.70

AK gegen TPO 31IU/ml <34

Insulin : 28.6

Nahe Verwandte von mir haben Probleme mit der Schildrüse. Im Internet habe ich gelesen das der eigentliche Normalwert bei 2.5 liegen sollte. Demnach hätte ich eine Unterfunktion. Dennoch verspricht mir die Krankenschwester, dass der Normalwert bei 4.2 liegt.

Ich weiß nicht was ich tun soll, denn jetzt schließt der Arzt eine Schildrüsenunterfunktion aus. Gibt es Ärzte in Hamburg, welche den neuen Normalwert 2.5 anerkennen?

Vielen Dank für Hilfe!

...zur Frage

Ft3 und Ft4 liegen weit auseinander?

Hallo,

ich hab kürzlich meine Schilddrüsenwerte bestimmen lassen und ich würde gerne wissen, weshalb Ft3 und Ft4 so weit bei mir auseinander liegen.

hier die Werte:

Ft3: 5,3 (1,9 - 5,7) = 89,47%

Ft4: 11,1 (10,0 - 23,0) = 8,46%

Mein TSH Wert lag neulich bei 4,1 und bei den Werten hier bei 2,9.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?