Werte aus Excel in Word automatisch mit exportieren gefiltert nach Werten in nebenstehenden Spalten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hast Du schon konkreten Code für das Makro? Ich kenne mich nur eingeschränkt mit der Nutzung von VBA in Word aus, v.a. wenn es aus Excel heraus aufgerufen werden soll.

Was genau soll bei den Textmarken eingefügt werden? Ein verketteter Text aus den Einträgen in Spalte 3, die den jeweiligen Kriterien entsprechen?

Unelegant aber wirksam: Mit einer For/Next o.ä. über die Spalte und einen Text verketten. Sinngemäß

For i = 1 To 10
If Range("A" & i).Value = "x" And Range("B" & i).Value = "y" Then meintext = meintext & " " & Range("C" & i).Value
Next

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kamissek
09.11.2016, 11:45

Hallo,

bei den Textmarken soll jeweils der Wert aus Spalte3 eingesetzt werden, wenn die Textmarke dem Wert aus Spalte1 und Spalte2 entspricht.

Exceltabelle:

Spalte1    | Spalte2      | Spalte3

vorname  | Nachname | Alter

vorname2| Nachname | Alter3

Soll dann im Worddokument so aussehen:

vorname2Nachname [das ist die textmarke]

Alter3

Dh bei einer Textmarke sollen die Werte aus Spalte3 eingefügt werden, wenn die TExtmarke aus den Werten in Spalte1 und Spalte2 besteht.

Oh hab ich das verständlich erklärt?

Kamila

0

Was möchtest Du wissen?