Wertbrief wurde geöffnet und Geld entnommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

da hat sich möglicherweise jemand bei der Post sein Gehalt aufgebessert. Allerdings wirst Du das niemals beweisen können. Wenn, dann hätte es direkt bei der Annahme reklamiert werden müssen.

Herzliche Grüße,

Willy

Nein, 7 Tage dannach geht auch noch lt. Post :)

1
@TheMentaIist

Das Problem bleibt dennoch die Beweislage. Wie sollst Du denn beweisen, daß Du das Geld nicht erst zu Hause herausgenommen hast oder auf dem Weg nach Hause?

1

Da sie ihn bei Abholung ja mit Unterschrift quittiert hat, wirst du da wohl wenig machen können. Da muss man dann bei der Post halt reinschauen.

Jetzt kannst du da wohl wenig tun. Direkt bei der Post wäre das etwas anderes gewesen. Nun kannst du nicht mehr nachweisen, dass der Brief schon geöffnet war. Blöd, aber Pech gehabt.

Es hätte bei der Post auffallen müssen??? Du kannst dir ziemlich sicher sein, dass es sogar ein Postbeamter war, der sich bereichert hat. Darüber gibt es schon so viele Berichte mit versteckter Kamera.

Du kannst rein gar nichts tun, weil du schlecht belegen kannst, dass nicht du den Brief bei dir zu Hause geöffnet hast.

sorry aber wie *** muss man den sein, wenn man einen wertbrief erhält prüft man doch gleich vor ort den inhalt...  jetzt ist es zu spät

Was möchtest Du wissen?