Wert Schätzfrage an Pferdekenner?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Knapp über dem Schlachtpreis. Mit einem frischen Sehnenschaden fällt er erst einmal für lange Zeit komplett aus, bevor er wieder bedingt reitbar ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ViviWi93 27.06.2016, 11:48

Er wurde mir für 3000 angeboten... 

0
beglo1705 27.06.2016, 11:53
@ViviWi93

Vorsicht! Viel zu teuer für ein krankes Pferd, bei welchem der sehnenschaden unter Umständen auch nochmal kommen kann. 

Ein falscher Galoppsprung kann ausreichend sein und du trägst die Kosten der op, kannst lang nicht reiten und dein Pferd leidet. 

6
ViviWi93 27.06.2016, 11:58
@beglo1705

Ich weiß ja auch nicht was ich machen soll. Wenns Herz dran hängt ist es auch einfach schwierig... 

0
FelixFoxx 27.06.2016, 12:00
@ViviWi93

Viel zu teuer, mehr als allenfalls 1500€ kann man nicht verlangen, und selbst das ist schon viel. Tu Dir das bitte nicht an. Die Folgekosten sind ein Vielfaches des Kaufpreises...

4
Repwf 27.06.2016, 12:09
@FelixFoxx

Sorry, aber da will dich jemand ganz gewaltig übers Ohr hauen oder ausnutzen !!!

Für den Preis bekommst du ein Pferd was ohne Einschränkungen zu reiten ist!

Was der hier für Turnier Erfolge HATTE spielt zB überhaupt keine Rolle, denn er wird nie wieder auf Turnieren teilnehmen können! 

Das ist so ähnlich als wenn dir einer ein Unfallauto verkaufen will mit dem Satz "aber früher konnte ich damit locker 230km/h fahren!"

;-) 

Lass dich nicht ausnutzen! 

9
ViviWi93 27.06.2016, 12:15
@beglo1705

Ich werd nochmal schauen ob was am Preis zu machen ist ansonsten werde ich das dann wohl lassen.

Vielen Dank euch!!! 

3

Ansich ist er ja momentan Beisteller, ob er wieder belastbar wird weiß man ja noch nicht. Vor allem wenn er schon einmal einen Sehenschaden hatte kommt das oft wieder.

Ich würde maximal (eher weniger) 500 Euro für ihn als Beisteller bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

300 400€ wenn dann. 

Keiner kauft ein Pferd, welches nochmal zusätzliche Kosten verursacht, wenn er das nochmal bekommt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

200€ Liebhaberpreis wenn du Glück hast!

Ansonsten kannst du froh sein wenn jemand ein krankes Pferd aufnimmt! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht mehr viel. 500€-2000€ kommt drauf an wie viel Glück ihr beim Verkauf habt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frischer Sehnenschaden? Der muss also erst mal ausheilen, wenn er das tut. Mit einem frischen Sehnenschaden ist das Pferd ja lange Zeit nicht einsetzbar. Und um welchen Sehnenschaden handelt es sich? Beugesehnen oder Fesselträger?

Schlachtpreis bis - bei guter Prognose - 2500 Euro. Wenn es ein Fesselträgerschaden ist, nur Schlachtpreis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ViviWi93 27.06.2016, 13:02

Ja würde letzte Woche erst festgestellt.

Beugesehne. 

0

Wenn du Glück hast etwas mehr als ein Schlachtpreis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?