Werkzeug verleih / vermietung

4 Antworten

Hierzu benötigst Du natürlich eine Gewerbeanmeldung. Allerdings solltest Du überlegen, zum Beispiel eine spezielle Betriebshaftpflichtversicherung abzuschließen. Was ist, wenn das (elektronische) Werkzeug einen technischen Defekt hat oder das Gerüst wegen Material- ermüdung oder Rost zusammen bricht und einen Unfall verursacht? Dann hast Du natürlich ein Problem, da Du für den technischen Zustand Deiner Geräte haftest.

Hi,

du musst die neue Tätigkeit "Werkzeug Verleih / Vermietung" beim Gewerbeamt / Bürgeramt anmelden.

Nun, einfach ein Gewerbe anmelden und dann kannst Du rein theoretisch Deinen Bestand an Werkzeugen und Maschinen vermieten bzw. verleihen.

Achtung:

Du solltest Deine Leihgeräte auf ordentliche Funktion und Betriebssicherheit prüfen lassen. Kommt ein Mensch aufgrund mangelhafter Gerätschaften zu Schaden haftest Du. Hierzu unbedingt eine entsprechende Versicherung abschließen.

Analog ist es aber auch möglich, dass Deine Geräte vom Entleiher beschädigt werden. Hierzu solltest Du entsprechendes Vertragswerk vorlegen, welches dem Entleiher klar und deutlich zu verstehen gibt, dass er für entsprechende Beschädigungen zu haften hat. Auch solltest Du an eine Kautionszahlung denken und im Vertragswerk den Hinweis anbringen, dass eine private Haftpflicht für Schäden an Leihgeräten nicht aufkommt.

Alles in allem eine gute Idee aber der Teufel liegt im Detail. Am besten Du leihst Dir selbst bei einem professionellen Unternehmen ein Werkzeug aus, dann hast Du genaue Kenntnis darüber auf was Du alles achten musst.

Im Internet gibt es aber auch zahlreiche Tausch - und Leihbörsen. Schau mal in eine dieser Seiten wie es dort gemacht wird. Ob die nun eher privat anstatt gewerblich handeln, das kann ich nicht sagen.

Anlagenverleih - Gewerbe anmelden?

Hey,

nen Freund und ich haben jetzt durch die Band eine Recht gute Sammlung an Anlagentechnik angehäuft und diese auch schon bei so manchen Gigs eingesetzt.

Jetzt ist die Frage, wenn wir das ganze vermieten würden mit uns als Techniker dabei, müssten wir uns dann iwie anmelden und Steuern zahlen, oder so? oder zählt das vllt noch unter Privat... ich meine, nicht dass das jetzt genügend wäre um ne ganze Firma aufzumachen, aber für kleine Veranstaltungen sind wir wie geschaffen.

Wer kennt sich denn da mit dem Recht aus?

...zur Frage

Gerätevermietung bei Gemeinnützigen Verein erlaubt?

Hallo,

wir sind ein gemeinnütziger Filmverein und haben vor die im Vereinsbesitz befindlichen Kameras und Objektive etc. auch gegen Entgelt an Privatpersonen zu verleihen...

Ist das einem gemeinnütigen e.V. erlaubt und wie sind die Einnahmen zu verbuchen?

Danke vorab...

...zur Frage

Meist verkaufte Artikel im Baumarkt?

Was glaubt ihr sind die meist verkaufen Artikel in deutschen Baumärkten( nur Werkzeuge, keine Tiernahrung oder Kleinteile,wie Schrauben etc. die man nur einmal benutzt)

Dazu stelle ich die Frage: Würdet ihr auf einen Verleih ausweichen,wenn dies in eurer Nähe angeboten wird?Wenn ja,wann und warum?

...zur Frage

Haftung bei Verleih

Hallo,

ich könnte ein günstiges Baugerüst erwerben, dass ich in erster Linie selber benutzen will. Da ich es aber nur alle paar Jahre mal zum Streichen brauche, bin ich am überlegen, mir eine Gewerbekarte zu holen und das Gerüst zu verleihen. Ich will das Gerüst OHNE Aufbau verleihen. Also jeder, der meint sein Haus selber streichen zu müssen und ein billiges Gerüst leihen will, kann es dann quasi bei mir abholen und muss es selbst auf- und wieder abbauen. Und anschließend auch wieder zurückfahren. Ich kümmere mich quasi nur darum, dass das Gerüst in einem guten Zustand ist.

Jetzt kommt die große Frage: Wer haftet, falls dem Leiher was passiert? Also wenn er einen Fehler beim Gerüstaufbau macht? Oder runterfällt, weil er es nicht vorschriftsmäßig augebaut hat? Oder falls er das Gerüst nicht vorschriftsmäßig befestigt, es durch den Wind umgerissen wird und auf ein Auto drauffällt?

Ich konnte bis jetzt nur Fälle finden, in denen der Verleiher auch gleichzeit der Gerüstbauer/Gerüstaufsteller ist. Und für die gibt es eine extra Versicherung (die allerdings saumäßig teuer ist).

MfG Stake

...zur Frage

Verleih von Privat

Guten Tag !

Habe mich vor ein paar Monaten auf einem Internet-Portal angemeldet, auf dem Privatleute Dinge verleihen (gg. Gebühr oder ohne). Teilo.de ist es nicht und ich weiß den Seitennamen nicht mehr. Kennen sie entsprechende weitere Internet-Seiten ?

Für Tips bin ich dankbar, brauche drindend einen Bohrer.

Herzliche Grüße !

...zur Frage

Werkzeug = betriebsmittel

Mahlzeit, Wen ich Werkzeuge kaufe für mein Gewerbe kann ich den Preis komplett absetzten von der Steuer ?

Thx

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?