Werkstudent am Tag + Minijob Nachts + Kindergeld = geht das?

2 Antworten

Beide Fragen sind mit nein zu beantworten. Es wirft sich auch die Frage auf, wie du bei solchem Zeiteinsatz überhaupt noch deinen Verpflichtungen aus dem Studium nachkommen willst.

Die Nachtschichten sind reine "Schlafarbeiten", ich habe ein Bett und kann i.d.R. von 22 Uhr bis 6 Uhr schlafen, alle 20 Schichten muss ich mal 20 min aufstehen. Daher ist dies gut zu schaffen.

0

Zu Deinen Fragen: Nein und Nein.

Bei Vollzeit noch Kindergeld?

Hallo ich wollte Fragen ob meine Eltern noch Kindergeld für mich bekommen wenn ich als Überbrückung Vollzeit arbeite ? Falls nicht ab wv stunden pro woche steht das Kindergeld immernoch zu ?

...zur Frage

Werkstudent Anspruch auf Weinachtsgeld?

Ich bin seit April 2014 als Werkstudent tätig und arbeite 20h pro Woche. Immer wieder bekomme ich zu hören, dass andere Arbeitnehmer (Vollzeit Teilzeit und Azubis) Weinachtsgeld als auch Sonderzahlungen erhalten. Habe ich als Werkstudent in ebenfalls Anspruch auf Weinachtsgeld und Sonderzahlungen und wenn ja, wie gehe ich am Besten vor?

...zur Frage

Kindergeld bei Gleitzonenbeschäftigung und Minijob

Hallo.

Ich habe bereits eine abgeschlossene Sanitäterausbildung.

Wenn ich nun als Sanitäter mtl. 600 Euro verdiene (15h/Woche) und zusätzlich ca. 200 Euro in einem Minijob verdiene, kann ich dann weiter Kindergeld beantragen ? Muss ich meinen Arbeitsvertrag einreichen ?

Wie sind überhaupt die Bedingungen ?

...zur Frage

Wie viele Stunden pro Woche bei einem Minijob?

Möchte einen Minijob annehmen, 450€ Tarif.
Wie viele Stunden arbeite ich IN ETWA pro Woche?

...zur Frage

Frage zum Kindergeld (welcher Durchschnitt gilt für diese 20 Stunden)?

Hallo:)

Bin gerade heftig am Gehalt ausrechnen weil mir erst jetzt aufgefallen ist, dass ich bei meinem Nebenjob auch noch aufs Kindergeld achten muss.

Bin schon so weit dass man pro Monat (mit Ausnahme von 2 Monaten) nicht mehr als 20std pro Woche im Schnitt arbeiten darf.

Wenn ich jetzt aber im Juni 2 Wochen im Urlaub bin, darf ich dann in den anderen 2 Wochen je 40 Stunden arbeiten?

...zur Frage

Zeitaufwand Chemiestudium?

Hallo, Ich kuemmere mich gerade um meine Studienwahl und bin mir schon einmal sicher das ich etwas Naturwissenschaftliches lernen moechte. Welche Richtung genau weiß ich noch nicht, ich tendiere jedoch momentan zum Chemiestudium. Aus diesem Grund hab ich auch bei der Universitaet in Frankfurt einen Test gemacht, unteranderem hat man dort gesehen, wie lang man in den Vorlesungen verbringen muss und dann noch zusaetzlich lernen. Es war von 8 bis 18 Uhr taeglich und dann sollte man noch 15 Stunden pro Woche lernen das schockt mich wirklich sehr. Im Bereich Biologie muesste man mit lernen nur von 8 bis 16 Uhr verbringen, also weitaus weniger. Soviel zur Einleitung nun zu meinen Fragen: 1. Ist der Zeitaufwand tatsaechlich im Bereich Chemie so hoch? 2. Gibt es Universitaeten wo der Zeitaufwand geringer ist? 3. Wie lang muesste man denn pro Woche fuer Vorlesungen und Lernen rechnen?

Ich bedanke mich herzlich fuer eure hilfreichen Antworten zu diesem fuer mich sehr wichtigen Thema!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?