werkstattkosten für einen vergaserwechsel?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,also mit mindestens 50 € mußt du schon rechnen.Ist ja ein wenig aufwand,da muß der Luftfilter abgeschraubt werden,evtl.noch irgendwelche Verkleidungen oder das Helmfach.Das kostet alles Zeit und das lassen die sich natürlich bezahlen.Aber wenn du nicht gerade ganz extrem zwei linke Hände hast,dann kannste das auch selbst machen,so schwierig ist das nicht.Ich persönlich wäre zu geizig für solch kleinen Arbeiten der Werkstatt die Kohle in den Rachen zu werfen.Hast du denn keine Kumpels oder Bekannte die ein wenig Ahnung haben.Warum willst du denn den Vergaser wechseln,was ist damit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
IchFrageSachen 30.10.2011, 21:54

hab zwar kumpels die haben aber auch keine ahnung und wollen nix kaputt machen.

wie geht das denn? kannst mit das erklären???

0
Diddy57 01.11.2011, 18:17
@IchFrageSachen

..auch das ist ganz einfach! Du schraubst oben am Vergaser,dort wo der Zug rein geht den Deckel ab,und ziehst vorsichtig den Zug komplett mit allem raus.Anschließend den Zug aus dem Schieber hängen indem du diesen zurück drückst.Dabei sollte der Gaszug oben aus dem Loch ein stück rauskommen.Dieses Ende schiebst du nun durch das etwas größere Loch,und ziehst anschließend den kompletten Zug aus dem Schieber.Und in umgekehrter Reihenfolge befestigst du den dann wieder am neuen Vergaser.Bein einsetzen des Schiebers in den Vergaser darauf achten das dieser sich leicht einführen läßt,der passt nur in einer bestimmten Stellung rein.Anschließend wieder den Deckel festschrauben und Vergaser einbauen.Das bekommst du schon hin,so schwierig ist das ganze nicht!

0

Was möchtest Du wissen?