Werkstatt wird warscheinlich aufgelöst was soll ich als Lehrling machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn der Betrieb schließt, kommt das ja nicht von heute auf morgen. Die Handwerkskammer wird sich bemühen, dir eine Beendigung der Ausbildung in einem anderen Betrieb zu gewährleisten.

Du solltest dich so schnell wie möglich mit dem Ausbildungsbeauftragten der Kammer in Verbindung setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweiße ist dein Arbeitgeber dafür verantwortlich dich vorher wo anders unter zu bringen, mach dich erstmal nicht und such inruhe ein Gesrpäch mit ihm! Wer weiß ob das was da geredet wird überhaupt der Wahrheit entspricht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MinecraftSpinne
20.10.2016, 19:20

*erstmal nicht verrückt

0
Kommentar von Maxiii00
20.10.2016, 19:22

Okay danke :) nur bin ich noch bis Dezember in der Probezeit!!!
Und leider stimmt es!

0
Kommentar von MinecraftSpinne
20.10.2016, 19:33

Ohje, dann schnapp ihn dir am besten Morgen wirklich mal und spreche ihn unter 4 Augen und ganz ruhig mal darauf an und Frag ihn wie es für dich weiter gehen soll .. Probezeit hin oder her wenn er zufrieden mit dir war sollte diese eigentlich kein Problem sein! Ich drück dir ganz fest die Daumen das alles gut geht!

0

"warscheinlich die nächsten Tage aufgelöst wird" - Ist der Eigentümer und Betreiber tödlich verunglückt? Da gibt es das, aber auch eher nicht in einem großen Unternehmen.

Hat sich etwas anderes für Dich gefunden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die IHK wird versuchen,"ihre" Lehrlinge zu behalten und wo anders unterzubringen.Bei der IHK sitzt also dein Ansprechpartner.   LG  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

. Dein Betrieb MUSS dich weiter ausbilden.  Das wird von der HWK kontrolliert. Wie ist es ausgegangen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxiii00
22.02.2017, 21:56

Zum Glück wurde die Wekstatt nicht aufgelöst sondern nur die meisten Mitarbeiter rausgeschmissrn :)

0
Kommentar von Maxiii00
26.02.2017, 00:57

Ja das Stimmt hatte aber auch seine Gründe warum die Kollegen geflogen sind...

0

Im Zweifelsfalls immer an deine zuständige IHK wenden, die vermitteln dich weiter. Als Azubi hast du die besten Karten, da kann eigentlich gar nichts schief gehen!

Dir alles Gute und einen guten Start in der neuen Firma.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank für euere hilfreichen Antworten :) mal sehen was die Tage rauskommt :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?