Werkstatt Betrug?!?

8 Antworten

Im Forum Motor Talk gibt es Seitenlange Temenlisten zu dieser Firma. wer glaubt da gut aufgehoben zu sein sollte sich mal Schlaulesen.. Da sind dinge passiert die man nicht glauben mag das es sowas gibt.. Ich bin selbst als Fachmann in diesem Tema doch sehr vorsichtig den es gibt bestimmt auch niederlassungen die korrekt arbeiten, wenn auch nur wenige den der Umsatzdruck steigt ständig.. Joachim

Bei "AlleTotalUnfähig" ist das ein ganz normaler Vorgang. Jedoch wurdes du nicht betrogen. Dir ist auch kein Schaden entstanden. Man sollte sich i.d.R. immer 2-3 Angebote einholen bevor man einen Auftrag erteilt, oder man geht halt immer zu seinem Vertragshändler seines Vertrauens. Du hast ja nun selber erlebt, dass ein Vertragshändler nicht teurer sein muss als eine dieser verschiedenen Werkstattketten.

Dir ist ja kein Schaden entstanden - also weder rechtliches noch sonstiges. Du solltes daraus lernen gleich zu einer richtigen Werkstatt zu gehen. Nicht bei denen die Mitarbeiter möglichst viel Umsatz bringen müssen.

Öldeckel mit gelbem Schleim?

Hallo liebe User,

hab da heute folgendes festgestellt und bitte um Eure Hilfe.

Als ich heute nach dem Ölstand schaute stellte ich fest das am Ölstutzen und Öldeckel dicker Schmand dran war hat jemand ne Ahnung was das bedeutet? Ich muss noch dazu sagen das Ich nur Kurzstrecken fahre (Stadtverkehr ) täglich 10km zur Arbeit und 3x die Woche Pizzataxi. Lange Strecken (20Km) fahre ich alle 3-4 Wochen nur einmal wenn's hoch kommt. Zudem hatte ich vor Ca. 3 Monaten zu viel Öl nachgefüllt und hab das dann auch so gelassen (obwohl das für den Motor / Cut wohl schädlich ist, laut google). Ich fahre den 2008er Renault Twingo 1,2l 75Ps Motor Benziner vieleicht hat es auch mit den Kurzstrecken, dem kalten Wetter oder  dem zu vielen Öl Nachschub zu tun? Was meint Ihr ? Bin für jeden Rat dankbar.

Gruß

P.S.Habe mal 2 Fotos die so ziemlich gleich aussehen wie mein "Öldeckel" von innen nur bei mir war's halt ein wenig weniger

...zur Frage

renault clio Lüftung defekt bitte um hilfe

hallo liebes gute frage.net team habe ein problem mit der lüftung meines autos. als ich den motor startete wollte ich die lüftung an machen nun wahren die scheiben total beschlagen doch die lüftung macht kein ton. vor 2 tagen ging sie noch ,habe nach den sicherungen gekuckt doch die sind alle inordnung. kennt einer das problem würde mich freuen wenn einer dazu was sagen kann renault clio 92 baujahr

...zur Frage

Vollmacht ausschreiben

Hallo, ich möchte meinen Freund eine VOllmacht mitgeben, damit er in meinem Namen oder mit meiner erlaubnis, das Auto in der Werkstatt abstellen darf, damit die Werkstatt, die Schäden, die im Garantiefall zumachen sind, durchzuführen. Ich weiß leider nicht wie ich das schreiben soll, also unsere Lüftung ist ausgefallen und ich bin die jenige, auf die die Garantie des Autos geschrieben wurde. Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Autoheizung! Aus Gebläße kommt nur kalte Luft!

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Auto. Ich habe die Heizung auf Anschlag aufgedreht (32 Grad, Gebläße auf Stufe 4) aber aus der Lüftung kommt nur kalte bzw. lauwarme Luft. Die Kühlwasserleuchte brennt dauerhaft was laut Handbuch bedeutet, dass das Kühlwasser unter 50 Grad hat. Vorher ist sie nach einer Gewissen Strecke aus gegangen, jetzt brennt sie durchgehend. Wenn ich meine Standheizung laufen habe dann heizt das Auto richtig warm auf! Sobald die Standheizung aus ist kommt wieder nur kalte Luft! Kann das der Thermostat sein der defekt ist? Oder liegt das eventuell an was anderem??? Ist gerade jetzt bei den Temperaturen nicht sehr angenehm, ich habe auch bemerkt, dass mein Benzinverbrauch angestiegen ist. Das ich zur Werkstatt muss ist mir klar, aber ich würde doch gerne wissen was da wieder für Kosten auf mich zukommen :-((( Hoffe auf eine Antwort!!!

...zur Frage

Motorschaden nach Zahnriemenwechsel ( Werkstatt hats gemacht)?

Hallo, ich habe an meinem Renault den Zahnriemen wechseln lassen (ein kompletter Satz) Nun bin ich damit nach Hause gefahren und er hat kurz vor der Haustür angefangen zu ruckeln. Am Nächsten Tag habe ich dann die Werkstatt informiert, dass das Auto nicht mehr startet - das Auto wurde abgeholt. Einen Tag später erhielt ich einen Anruf, dass der Kurbelwellenkeil der das untere Zahnrad in Position hält abgenudelt war bzw. abgebrochen ist. Der Werkstattmensch behauptet es könnte durch die Spannung des neuen Riemens passiert sein - Materialermüdung. Es war eine Freie Werkstatt. Es handelt sich um einen Renault 1,4 8Ventiler mit 75 PS. Habe ich Anspruch auf Schadensersatz ?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Kann man bei einem Renault Laguna II 3.0l V6 einen Turbo einbauen?

Bzw. auf Turbo umbauen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?