Werdet ihr von euren Eltern geschlagen?

Support

Liebe/r JulikaJulchen,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen:

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum.

Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Herzliche Grüsse

Eva vom gutefrage.net-Support

Das Ergebnis basiert auf 30 Abstimmungen

Nein,zum glück nicht 56%
manchmal 16%
nur wenn ich total frech bin 10%
zu oft 6%
nur einmal leicht 3%
oft 3%
Ja 3%

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
manchmal

Wenn ich totalen bockmist gebaut habe.

Falls du Hilfe brauchst wende dich an die Nummer gegen Kummer oder anonym an eine Beratugsstelle. Zum Beispiel Caritas, pro Familia....

oft

Mein Alter - ein Oberarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe - hat mir als Kind das Mark aus den Knochen gedroschen. Ein jähzorniger, herrschsüchtiger und unkontrollierter Schweinehund. Aber das hat damals kein Aas interessiert. Das war stinknormal und mein Schulkamerad, Sohn eines Chirurgen und einer Kinderärztin hat ebenfalls die Hucke voll bekommen, dass er drei Tage nicht krauchen konnte. Und hätte sich da irgendein staatlicher Wicht eingemischt, hätte der gleich auch noch eine durchgereicht bekommen. Mit Sicherheit. Bei meinen Kindern habe ich diese kranke Gewaltspirale allerdings unterbrochen und hoffe, dass keine(r) von ihnen dort wieder anfängt, wo mein Alter aufgehört hat.

Tochter ist lesbisch HILFE?

Meine Tochter hat sich vor ein paar Tagen vor mir und meinem Mann geoutet.Sie ist 22 Jahre alt. Die Nachricht gat uns beide sehr schockiert und entsprechend heftig waren unsere Reaktionen. Ich hatte sie bisher immer für eine sehr feminine und normale junge Frau gehalten. Als sie das sagte hatte ich einen kleinen Zusammembruch. Mein Mann wurde sehr wütend. Abscheinend hatte sie eine andere Reaktion erwartet denn sie musste weinen. Wir sind eine sehr gläubige Familie allerdings tolerieten ich und mein Mann homosexualität solange sie nicht in unserem engsten Umfeld stattfindet. Bei unserer Tochter verkraften wir es aber einfach nicht weil es mit unserem restlichen Leben einfach nicht zu vereinbaren ist. Ich bitte alle die soweit gelesen gaben sich Kommentare zum Thema Homophobue etc. zu sparen. Sie werden damit weder uns noch unserer Tochter helfen. Nun zu meiner eigentlichen Frage:

Ich und mein Mann sind uns einig das wir unsere Tochter in dieser Lebensweise nicht unterstützen und auch nichts damit zu tun haben wollen, und möchten sie bitten auszuziehen. Sie hat wie wir erfahren haben eine Freundin und sie verdient auch bereirs sehr gut deshalb denken wir das sie durachaus fähig ist auf eigenen Beinen zu stehen. Da sie allerdings nach ihrem Coming out emotional sehr angeschlagen war möchten wir ihr das so sanft beibringen wie möglich. Meine Frage ist jetzt: Wie? Wad können wir sagen?

Ausserdem müssen wir all das auch unserer jüngeren Tochter erklären. Sie ist 15. Trotz des altersunterschieds haben meine Töchter eine sehr enge Verbindung. Demensprechend schwer wird es sein ihr zu erklären warum wir das machen. Sie liebt ihre Schwester sehr und warscheinlich wird es sie sehr hart treffen. Wie sollen wir ihr das erklären? Zumal sie noch so jung ist. Ich möchte nochmal daraufhinweisen das unsere entscheidung bezüglich unserer Tochter feststeht und die Kommenrare hier nicht daran ändern werden. Ich möchte lediglich um tipps bitten wie wir all das unserem Töchtern erklären sollen. Ich bin für alles schon im Vorraus sehr dankbar.

...zur Frage

wie werdet ihr da mit fertig wenn eure eltern immer bekloppter im kopf werden und sie nichts mehr für ein übrieg habe?

...zur Frage

Nackt vor den eigenen eltern?

Werdet ihr von euren eltern nackt gesehen wenn ja wie alt seid ihr und wo sehen sie euch nackt und findet ihr das ok

...zur Frage

Ist es normal, von den Eltern geschlagen zu werden?

Hallo, Also ich meine jetzt nicht, wenn Eltern das Kind jeden Tag verprügeln, aber wenn man so ab und zu als Kind (2-10 Jahre) mal von den Eltern geschlagen wird? danke:)

...zur Frage

Warum spüre ich so eine Leere in mir. Bin ich depressiv und was kann ich machen dagegen?

Seit meiner Kindheit mache ich mir oft mal Gedanken wie es wäre wenn ich schon Tod bin. Das alles leichter ist und als Kind war ich auch manchmal kurz davor mich umzubringen.

Die Probleme meiner Eltern und das mein Vater mich schlug und in eine Psychiatrie bringen wollte, haben mich nur noch mehr heruntergezogen. Ich wurde in der Schule gemobbt weil ich anders war.

Nun ist dieses Gefühl zwar etwas einfacher geworden, meine Eltern sind auch nicht mehr zusammen und zu meinem Vater habe ich nur bedingten Kontakt.

Seit zwei Jahren lebe ich in einer WG und ich habe immer noch diese Leere in mir. Ich mache kaum was mit Freunden und gehe auch kaum aus.

An manchen Tagen möchte ich mich zu Hause nur verkrichen und weinen.

Meine Mitbewohner finden mein Verhalten ebenfalls nicht normal und meinen ich soll was dagegen tun.

Hobbies suchen, mich mit Freunden treffen. Aber ich habe einfach keine Lust. Ich will nichts machen und mir fehlt such jegliche Motivation.

Jetzt meine Frage, ist das eine Depression? Ich habe diese Leere schon seit meiner Kindheit und auch wenn mein Selbstbewusstsein gewachsen ist, empfinde ich diese Leere immer noch.

...zur Frage

darf ich pünktlich an meinem 18. geburtstag ausziehen?

oder könnten meine eltern was dagegen unternehmen??? wenn ihr meine andere frage zu diesem thema gelesen habt, werdet ihr wissen, worum es geht ;)

habe eingesehen, dass das mit der adoption keine gute idee war...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?