Werdet ihr euch den neuen Bond Film ansehen?

Das Ergebnis basiert auf 103 Abstimmungen

Ja, aber nicht sofort 37%
Auf keinen Fall 22%
Warscheinlich nicht 21%
Ja, gleich wenn er ins Kino kommt 15%
Andere Antwort 3%
Ich weiß nicht 2%

43 Antworten

Ja, aber nicht sofort

Eigentlich gehe ich nicht so gerne ins Kino. Ist mir meist zu voll, auch wenn das jetzt zu Corona-Zeiten anders aussehen wird. Außerdem läuft der Film 160 Minuten, was mir für einen Kinobesuch ein bisschen zu viel ist. Aber ich bin mir noch unsicher. Vielleicht mache ich da mal eine Ausnahme. Auf jeden Fall lege ich ihn mir auf DVD zu, wenn er veröffentlicht wird.

Ja, aber nicht sofort

anschauen sicher - wie so ziemlich jeden bond-film.

im kino sind aber paar andere die ich erst noch sehen will (dune z.b.). im notfall wart ich auch bis er iwann auf vod rauskommt...

Auf keinen Fall

Meine das Ironisch!

Die Drehbuchautoren sollte man erschiessen! Die Regie Verantwortlichen aufhängen...

Man hat den Filmen die Seele genommen! seit Daniel Craig....ist dies immer schlimmer geworden.

James Bond muss jemand sein, der "über" den Dingen steht! Nicht jemand der unter Liebeskummer leidet, der "versagt"......der "normal" aussieht....sondern er sollte ein "Frauentyp" sein....das sind so ungeschriebene Gesetze..

Cool und immer ein Schritt voraus....wenn auch im zweiten Anlauf...

Dann die Story, sollte nicht zu abgehoben sein...zu "unglaubwürdige" Stunts...auch nicht...

Die ganze Filmfigur, war so wie er heute ist, nicht gedacht! und somit haben die Filme auch nur noch wenig Erfolg!

Die ganze Filmfigur, war so wie er heute ist, nicht gedacht! und somit haben die Filme auch nur noch wenig Erfolg!

Wenig Erfolg? Skyfall hat mit 1108 Mio $ das beste Einspielergebnis aller Bond-Filme erzielt, sogar noch mehr als Goldfinger.

https://www.jamesbond.de/einspielergebnisse/

1
@frostfeuer85

warum ist das so? weil die anderen Filme alle noch besch...sind, die im Kino laufen.....dann guckt man halt bond....du willst mir doch nicht erzählen, das skyfall gut war?

0
Ich weiß nicht

Seit "In tödlicher Mission" 1981 habe ich alle fast James Bond Filme (inklusive "Sag niemals nie") auch im Kino gesehen. Fast alle, denn den bisher letzten, "Spectre", habe ich mir schon im Kino gespart und nur noch auf Blu-Ray angesehen.

Der letzte, der mir so richtig gut gefallen hat, war nämlich "Golden Eye" 1995, danach wurden sie meiner Meinung nach und nach immer schlechter, natürlich mal mehr mal weniger. Einer, den ich überdurchschnittlich gut fand, war jedenfalls danach aber nicht mehr dabei.

Bei den letzten mit Daniel Craig kann ich mich nicht mal mehr an die Handlungen im Detail erinnern, die wurden irgendwie immer verwechselbarer - auch mit anderen Actionfilmen. Obwohl ja Daniel Craig an sich keine schlechte Wahl für einen James Bond Darsteller ist. Besser als Timothy Dalton damals, zum Beispiel. Oder George Lazenby, der zu recht nur einmal als James Bond ran durfte.

Vielleicht liegt es also auch einfach daran, dass es heute insgesamt viel mehr ähnliche aufwändige Filme gibt, während ein neuer James Bond von 30 oder 40 Jahren ja noch was ziemlich besonderes war, was die Actionszenen betraf.

Ob ich den neuen im Kino ansehe, weiß ich also noch nicht, aber eher nicht.

Bisher habe ich aber alle auf DVD/ Blu-Ray. Mal sehen, ob ich mir den neuen dann wenigstens auch mal dazu kaufe. Selbst das weiß ich aber noch nicht; irgendwie fehlt mir inzwischen das Interesse an diesen Filmen.

Ja, gleich wenn er ins Kino kommt

Ich habe den Film gleich am ersten Tag gesehen. Die alte Machart der Bondfilme ist nicht mehr zeitgemäß. Es ist toll das man Bond menschlicher gemacht hat. Ich bin Kino - Fan. An die Magie des Kinos kommen Netflix und Co niemals heran.

Was möchtest Du wissen?