Werdet ihr euch bald ein E-Auto kaufen?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

Nein niemals 47%
Vielleicht später 40%
Warum wozu ? 13%
Ja ich kaufe bald eins 0%

5 Antworten

Vielleicht später

Aktuell noch viel zu teuer und man spart beim schnell laden auch kaum bis gar nicht im Vergleich zum Benziner. Dann noch das Problem mit der Reichweite und den (noch) zu wenigen Ladestationen.

Ich bin ein Freund von Alternativen. Das E-Auto sehe ich aber auf breiter Masse als wirtschaftliche Totgeburt.

Ich benötige kein Auto in Hamburg, daher stellt sich mir die Frage nicht. Aber allgemein finde ich, dass da noch zu viel nicht ausgereift ist.

Deutschland hat noch viel zu wenige Ladestationen, jeder Hersteller hat sein eigenes Anschlusssystem und die Entsorgung der Batterien ist nicht vernünftig gelöst.

Deshalb würde ich im Moment kein E-Auto kaufen wenn ich in der Situation wäre.

Ich kaufe bisher nur ältere Gebrauchte für kleines Geld.

Dazu fahre ich viel mit Anhänger.

Bis es hier brauchbare Gebrauchte mit E-Antrieb gibt, werden noch einige Jahre vergehen.

Vielleicht später

Habe aber generell erstmal nicht vor, mir ein Auto zu besorgen.

Nein niemals

weil ich denke soviel Strom kann garnicht produziert werden wenn alle E-Autos hätten.

Doch kann er ca 60 Terawatt .

Die Strominfrastruktur ist quasi heute schon da

0
@Interesierter

Ganz zu schweigen von den nicht vorhandenen dicken Stromkabeln die überall in den Siedlungen neu gelegt werden müssen um die Menge am Strom Abends/Nachts aufzufangen...

0
@Interesierter

Kohlekraft ist Klimaschädlich höchst und Kernkraft ist wegen dem Müll unzumutbar

0
@Mrsvaccinated

Alles richtig.

Nur reicht der Strom ohne diese Technologien nicht.

Dazu kommt, dass für die Erneuerbaren erst einmal genügend Speicherkapazitäten geschaffen werden müssen, damit sie geundlastfähig werden.

0

Was möchtest Du wissen?