Werdet ihr die Maske trotz Maskenbefreiung in den Geschäften tragen?

Das Ergebnis basiert auf 29 Abstimmungen

ja 69%
nein 31%

3 Antworten

ja

Es handelt sich um eine niedrig invasive und (bei FFP2 und korrektem Sitz) sehr effiziente Infektionsschutzmaßnahme.

Ich hatte bereits angefangen, FFP2 zu tragen (anstatt der ursprünglichen "Behelfsmasken"), bevor dies verbindlich wurde und ich trug auch überall FFP2, wo medizinische Masken reichten.

Falls ich irgendwann mal nicht nur geimpft, sondern auch genesen bin, und damit die viel gepriesene "Hybridimmunität" oder "Superimmunität" erworben habe und weiß, dass mein Körper nicht zu Zytokinstürmen neigt, oder Corona (insbesondere in seiner chronifizierten Form / "Long COVID") vernünftig behandelt werden kann und soweit "normalisiert" ist, dass man auch im Falle einer Infektion nicht mehr in Isolation landet, dann wird die Maske ggf. fallen.

nein

Man kann doch garnicht als Befreite person eine Maske tragen. Da kippt man um!

ja

Wenn da das abstand halten nicht möglich oder mir zu viele menschen vor ort sind, ja.

Was möchtest Du wissen?