12 Antworten

Nein

Eine Kollegin von mir hat sich vor 30 Jahren immer nur über ihren ******-Job beschwert und ständig gesagt, dass sie in dem nicht alt wird. Jetzt ist sie alt und immer noch da.

Insofern würde ich dir dringend anraten, jetzt sofort die Koffer zu packen (falls nicht möglich, allerspätestens am deinem 18. Geburtstag). Ansonsten machst du das nie. Dann sitzt du irgendwann mit 60 immer noch in diesem *****-Land und beschwerst dich.

Gute Reise.

das stimmt. Bevor man mit Frau und Familie und Haus ect anfängt sollte man den Schnitt machen......und Freunde sollten kein Grund sein ein Land nicht zu verlassen

0
Nein

Der Mensch hat das biologische Gleichgewicht in unserem Land empflndlich gestört und versucht nun, das durch gezielte Eingriffe zu korrigieren.

Man könnte es vergleichen mit dem Jagdgesetz, in dem auch Schonzeiten geregelt sind, um den Tierbestand nicht zu gefährden.

Als Tierfreund solltest Du das verstehen, denke ich.

holdrio

Gerade die sog. Tier"freunde" wollen es nicht verstehen

0

Wenn Du uns noch verraten würdest, um welches Land es sich handelt,könnte man auch darauf antworten.

Tendiere zu nein

Ich wollte eigentlich Weg, bevor die Kinder kamen, meine Frau wollte aber nicht. Also sind wir geblieben ( Ziel war bei mir die Schweiz wegen Arbeitsangebot ). Jetzt mit Kindern möchte ich Ihnen den Wechsel und Freundschaftsverlust nicht zumuten. Dennoch bin ich nicht abgeneigt, nur die Wahrscheinlichkeit ist aktuell sehr gering.

Kinder sind flexibler als Erwachsene,leider sind sie heute zu verwöhnt um ihnen einen "Wechsel" zuzumuten. Das ist leider so. Du/Ihr werdet später an die verpasste Chance denken......

0
@Paul3001

Ich mache hier keinen Vorschriften,ich schreibe nur meine Meinung

0
@PatchrinT

"Du/Ihr werdet". Definitiv nur Meinung. Gar nicht dargestellt wie eine Tatsache.

0
@Paul3001

Habe keine Lust auf Klugsch.........,entweder liest du was ich schreibe oder du lässt es . Denk dein Teil und gut ist es

0
Nein

Wüsste nicht wohin denke inzwischen ist es nirgendwo bessers. Klimakrise ein weltweites Thema, Ausbeutung auch, Freiheit ein dehnbarer Begriff.

"Gesund gehen, krank kommen sie zurück" diesen Satz hat mir vor Jahren mal ein Freund von mir genannt (Mediziner an einer Uni) die meisten berücksichtigen beim Auswandern die medizinische Versorgung im Wunschland nicht.

Die ist nunmal bei aller Kritik in Deutschland führend im Vergleich sogar besser wie Schweden. Alleine im gelobten Land USA können sich Millionen Menschen keinen Arzt leisten weil es einfach zu teuer ist.

Wer gehen will kann gehen, sollte aber nicht zum Jammern zurück kommen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Das ist schon lange überholt. Deutschland ist schon lange nicht mehr führend im Gesundheitswesen. Länder wie Thailand oder Vietnam haben schon (fast) europäischen Standart. Ein Beispiel: Eine gute Bekannte von mir lag mit verstauchtem Fuß 5 Tage im Krankenhaus Hai Phong,Vietnam. Entlassung nur nach vollständiger Genesung. Wie sieht es in D aus? Du bekommst eine Salbe,Verband,3 Tage krankgeschrieben und kannst humpelnd evtl. wieder zur Arbeit. Anderes Beispiel an mir: OP Fuß,Arthrose,Mittelgelenk mit Schrauben steifgelegt,Gehgips. Nach 3 Tagen wurde ich,ja man kann sagen rausgeschmissen,mit Gehgips und Krücken,eine fremde Person musste meinen Koffer tragen zu Taxi......nach 4 Wochen hatte ich Elefantenfuß,d.h der Fuß war fast verfault durch Entzündung,sehr schlechte Blutwerte,wäre 2 Tage wahrscheinlich tot gewesen. Notop. Es ging mir weiterhin sehr schlecht,auch noch als ich nach 1 Woche zuhause war. Bekam Arztbesuch regelmäßig. Wer,bitte schön,kann mir erklären das Deutschland ein super Gesundheitssystem besitzt? Du nicht und andere auch nicht. Weißt du was? In diesem Land stimmt schon lange etwas nicht......auch nicht mit dem Rechtsystem,mal nebenbei gesagt.....

0
@PatchrinT
Länder wie Thailand oder Vietnam haben schon (fast) europäischen Standart

Nein. Wenn überhaupt, dann einen europäischen Standard.

Eine gute Bekannte von mir lag mit verstauchtem Fuß 5 Tage im Krankenhaus Hai Phong,Vietnam. Entlassung nur nach vollständiger Genesung.

Wer es positiv findet, mit einer simplen Verstauchung tagelang in einem Krankenhaus zu liegen, sollte dringend seine Prioritäten überprüfen. Abgesehen davon, dass es grundsätzlich Ziel sein muss, den Patienten möglichst schnell nach Hause entlassen zu können, ist die Wahrscheinlichkeit, sich im KKH mit anderen Krankheiten zu infizieren, weitaus höher als sonstwo.

Wie sieht es in D aus?

Da geht man damit nicht mal zum Arzt. Wozu auch?

Deine persönliche Leidensgeschichte ist bedauerlich, und ggfs. ein Fall für eine Klage.

Wer,bitte schön,kann mir erklären das Deutschland ein super Gesundheitssystem besitzt?

Jeder. Ob du es glaubst, steht auf einem anderen Blatt.

In diesem Land stimmt schon lange etwas nicht......auch nicht mit dem Rechtsystem,mal nebenbei gesagt.....

Jaja...

1
@FordPrefect

Bitte nicht auf einen kleinen Rechtschreibfehler rumhacken. Im Krhs sich infizieren....??....wie siehts mit zu früher Entlassung wie in meinem Fall aus? Meinst du zuhause ist es keimfreier? Mit einem verstauchtem Fuß nicht zum Arzt gehen kann schwere Konsequenzen mit sich führen. So habe ich auch gedacht über viele Jahre,über 20 Jahre habe ich Verstauchungen,andere Verletzungen,Kapselentzündungen und immer wieder Verstauchungen gehabt,am selben Fuß. Ergebnis habe ich ja geschildert,Arthrose. Und die entsteht an verletzten Knochen,auch bei einem Bandscheibenvorfall ist spätere Arthrose nicht ausgeschlossen. Ich bin mit sowas auch nicht immer gleich zum Arzt,manchmal überhaupt nicht,no no. Aber in einem Fall wollte ich dem Arzt etwas fragen....nämlich ob man es nicht mal röntgen kann. Antwort: muss ich jetzt nicht erzählen,oder? Wäre er nämlich geröngt worden,dann hätte man einen kompletten Riss feststellen können.....die Betonung steht auf HÄTTE....

0
@PatchrinT

Gesundheitssystem.....ich gönne es dir natürlich nicht,aber werde mal richtig krank,du wirst merken wieviele Ärzte in Wirklichkeit nur an dir verdienen möchten und dich von hier nach da schieben.....verdienen steht an erster Stelle,gesund (machen) werden an zweiter....

0

Was möchtest Du wissen?