Werden Wirtschaftsflüchtlinge hier in Deutschland abgelehnt und abgeschoben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn man aus einem Land kommt das nicht als gefährdet durch Kriege genannt worden ist, wird ein Asylantrag abgelehnt und die Ausreise veranlasst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zicke52
06.06.2016, 00:25

Das ist völlig  falsch, Krieg ist KEIN Asylgrund! 

Asylberechtigt sind politisch Verfolgte. 

1

Laut unserem geltenden Gesetz müssen illegal Eingereiste ohne Asylgrund und ohne Krieg im Heimatland abgeschoben werden. 

Leider geschieht das kaum. Die CDU-SPD-Grünen- und Linksregierungen schieben kaum ab, obwohl es so im Gesetz steht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nigera
14.09.2017, 11:02

Die nehmen ehr noch mehr.

1

Ja,

Menschen die aus "sicheren Herkunftsländern", also solchen, die offziel nicht von Krieg und Not heimgesucht werden, kommen werden (leider) abgeschoben.

Grüße, Julius

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haben einfach keine Papiere oder gefälschte kan mir nicht vorstellen das dies nicht funktoniert,2015 nahm Merkel auch alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte man schon tun.

Kriegsflüchtlingen muss jedoch geholfen werden.

Aber wie willst du an der Grenze erkennen welche Art von Flüchtling vor dir steht??


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Philippus1990
04.06.2016, 17:45

Niemand, der an der Grenze zu Deutschland steht, kann ein "Flüchtling" sein, weil Deutschland von sicheren Ländern umgeben ist.

1

Was möchtest Du wissen?