Werden wir irgendwann nochmal eine Chance haben?

4 Antworten

ich halte einen kontaktabbruch fuer sinnvoller. das ist fuer ihn sicher nicht schoen, aber gibt euch beiden gelegenheit, euer leben erst einmal ohne einander zu ordnen. insbesondere ER wird naemlich nicht zurecht kommen, wenn er sich staendig vor augen fuehrt, dass er ja haben koennte, was er sich wuenscht, wenn er nicht mit der depression rumeiern wuerde.

dies "freund bleiben" tut euch doch bloss beiden weh und andauernd steht ihr wieder vor der frage, "muesste es nicht doch eigentlich klappen?" du wirst dir ja auch keinen anderen freund suchen (koennen), wenn du ihn immer noch siehst. schon mal gar nicht, wenn eure beziehung so perfekt war (was freilich auch immer bloss illusion ist).

also meine empfehlung waere, erstmal allein klar kommen, sowohl du als auch er.

War eigentlich auch mein Plan, bis er gestern damit um die Ecke kam, ab und zu mal was unternehmen zu können. Hatte ihm da schon 5x an dem Abend gesagt, Freundschaft will ich nicht. Ja, das habe er jetzt verstanden. Ab und zu sehen wolle er mich trotzdem. Er hat mich auch in den 3 Wochen vermisst sagte er. "Ich hab ja noch die Bahngutscheine, wollte dir die Alpen zeigen und das machen wir auch mal 2 Tage. Mit keinem sonst würde ich das machen." Aber es werde dort keine Annäherung geben. Er hat momentan starke Probleme mit körperlicher Nähe, auch vor der Trennung schon. Er weiss, dass ich ihn liebe und keinen anderen möchte. Er fsagte aber auch ganz klar, es beunruhigt ihn, wenn ich jemanden kennenlerne. Da denke ich einerseits, das (plus Kontaktabbruch) könnte ich nutzen, um ihm radikal vor Augen zu halten, wie es ohne mich ist - andererseits frag ich mich, ob es so nicht komplett zerbricht und er denkt, ich will nicht mehr.

0
@honigbienchen5

er versucht sich die sache ja offenbar so hinzudrehen, wie sie fuer ihn am bequemsten ist, depression hin oder her. eine beziehung oder freundschaft funktioniert nur gegenseitig. und wenn einer von beiden eigentlich eine beziehung moechte, kann eine freundschaft nicht funktionieren. das ist augenwischerei auch wenn der kontaktabbruch wehtun wuerde.

0

Hallo,

Ich verstehe seine und deine Situation sehr gut.

Ich an deiner stelle würde einfach das tun worum er dich bittet den er wird sicher wissen was ihm gut tut...sein einfach seine Freundin und kümmer dich um ihn wenn er dich braucht...was ich nicht empfehle ist sich mit anderen Typen zu treffen (obwohl ich glaube das ist auch so klar) So wie ich es verstanden habe Liebt er dich wirklich und will dich nicht verletzten oder dir seine Schwächen zeigen. Lass ihn sein ding machen und wie gesagt kümmere dich um ihn wenn er dich braucht ^^. Nach dem er dann gemerkt hat das es ihm besser geht werdet ihr sicher wieder ein Paar und sehr glücklich werden. Das einzige was du machen musst ist einfach nur zu Warten auch wenn es schwer ist aber lieber wartest du jetzt als wenn ihr nach ner Zeit unglücklich werdet

viel glück wünscht Hatsu

Kein Scherz: Ich würde ihn mal zum Psychiater schicken

da ist er ja offenbar schon mehrfach gewesen.

psychiater ist im uebrigen auch keine patentloesung.

0

Meine Freundin braucht Abstand von mir, was kann ich tun?

Hallo,meine Freundin teilte mir vor ein paar Tagen mit das ich Sie einengen würde, da Sie sehr freiheitsliebend ist, und Sie nun Abstand bräuchte um zu sehen ob Sie die Beziehung noch möchte. Heute sagte Sie mir das Sie die Beziehung erstmal auf Eis legen möchte und eine Pause braucht.Sie möchte ihre Ruhe. Bis vor ein paar Tagen war alles ok, Sie sagte mir das Sie mich liebt etc aber durch Ihren stressigen Beruf kaum zeit für sich habe und ich dann auch noch Ihre Zeit einfordern würde. Ich gebe zu das ich Ihr oft geschrieben habe das ich sie vermisse u liebe, auch wenn wir noch nicht so lange zusammen sind (3,5 Monate), aber gerade am Anfang möchte man sich ja oft sehen etc. Ich will sie nicht unter druck setzen, da Sie mir auch sagte das ich Ihr weder schreiben noch sie anrufen soll. Soll ich einfach abwarten? Was meint Ihr.

...zur Frage

Wie vergesse ich sie, obwohl ich sie jeden Tag sehe? (Schule)

Hi,

ich hab ein Mädchen in meiner Klasse in der ich verliebt bin, aber sie vergessen will, deswegen erzähle ich erstmal die Vorgeschichte. Ich (17), schrieb sie (17) an, ohne so etwas zu ahnen. Wir schrieben und haben uns ein halbes Jahr später getroffen und waren das ein oder andere mal bei Partys von Freunden und tranken zusammen und hatten Spaß. Es war eine gute Freundschaft. Ich sagte ihr dass sie mir wichtiger als nur eine Freundschaft sei, dies bestätigte sie ebenfalls. Desweiteren sagte sie mir öfters dass sie mich Lieb hätte und ich ihr wichtig sei. Nur in letzter Zeit schreibt sie mit mir komisch und so als würde sie genervt sein (ich weiß aber nicht ob sie es war). Und in der Schule ignoriert sie mich sowieso KOMPLETT.

...zur Frage

Meine Mutter gerät auf eine schiefe Bahn?

Hallo, kurz zu meiner Situation. Ich habe vor kurzem meine Ausbildung im öffentlichen Dienst beendet und verdiene jetzt relativ viel.

Leider hat meine Mutter ihren Job verloren weil ihr Chef, der eine kleine Firma geleitet hat (wobei sie nur eine von 4 Angestellten dort war), ohne Nachfolger in den Ruhestand gegangen ist. Meine Mutter hatte dann vor 4 Wochen ihre neue Arbeitsstelle angetreten(Gott sei dank hatte sie mit ihren 55 Jahren noch etwas gefunden).

Jedoch wurde sie dort(wie sie es immer beklagt hat in den letzten 4 Wochen) wohl ziemlich ausgenutzt, wobei ich ihr immer wieder sagte sie soll erstmal noch eine Weile abwarten dar es sich ja vielleicht noch bessert. Als ich dann gestern nachhause kam sagte sie zu mir sie hat sich krankschreiben lassen weil sie hofft das sie so schnell es geht gekündigt wird weil sie es dort nicht mehr ausshält, laut eigener Aussage. Ich war natürlich erstmal schockiert und fragte sie wie es jetzt weitergehen soll. Sie sagte das sie schon das Arbeitslosengeld beantragt hat und jetzt erstmal 2 Monate lang sich in der Arbeitslosigkeit "auskurieren möchte" und solange ich ja auch zu Teilen mit meinem Gehalt und ihrem Arbeitslosengeld das bezahlen würde würde es ja funktionieren. Ich war natürlich sauer und habe erstmal etwas Zeit zum Nachdenken gebraucht.

Heute morgen kam sie dann zu mir und hat mit der Aussage:Warum arbeitet man überhaupt noch wenn man doch eh nur ausgenutzt wird" erstmal schockiert. Jetzt habe ich für erstmal 2 Bewerbungen geschrieben und versuche sie wieder in die Arbeitsrichtung zu lenken, allerdings weiß ich nicht wie ich sie dazu bewegen kann wieder richtig ihre Jobsuche in die Hand zu nehmen. Was könnte ich machen? Danke!

...zur Frage

Warum sehen die so gut aus?

Hi,

ich bin 18 jahre alt und männlich. Viele Jungs aus meinem Jahrgang sehen so unglaublich gut aus. Haben einen Traumkörper, wunderschönes bzw. attraktives Gesicht und in allem was sie tun sehen die so unglaublich cool aus. Sei es wie sie laufen oder gucken etc.

Wie kommt es das die so gut aussehen und ich nicht? :'(

...zur Frage

Notebook geht nicht mehr an! (Asus)

Meine mom ihr Laptop geht nicht mehr an, wenn man es anmacht kommt nur ein schwarzes Bildschirm und unten ist nur ein licht bei so einem A in einem Schloss zu sehen, meine mom sagte das war vorher auch nicht da

Sie sagte sie hat es gestern Abend ganz normal ausgemacht und heute morgen nicht aufbekommen. Es ist ein Asus S550C und ganz neu

danke im vorraus :)

...zur Frage

Kontaktabbruch als letzte Chance - oder abwarten? Was sagen die Männer?

Donnerstag hat mein Freund sich von mir getrennt, unter Tränen. Ich weiss, er hat Depressionen und ist derzeit mit der Gesamtsituation mehr als überfordert. Er hätte mich irgendwann heiraten wollen (sagte er auch zu Freunde / Familie als er mich traf), aber im Moment habe er einfach keine Kraft mehr, Sagte, es sei das beste für beide. Ich fertig, da grosse Liebe. Er erzählte tags drauf seiner Mom (die mich anrief), er wisse nicht, ob das eine Kurzschlussreaktion war, evtl nicht richtig. Er wisse nicht, was er wolle, ich sei eigentlich die richtige, hatte massive Schuldgefühle mir so wehgetan zu haben, ich würde ihn wohl auch nicht mehr zurücknehmen und meine Eltern wären sicher auch enttäuscht. Nur: Bis jetzt kam halt nichts. Ausser eine SMS, dass ich mir keine Sorgen um ihn machen solle. Ich weiss, dass es ihm SEHR an Selbstvertrauen mangelt und bin mir nicht sicher, ob er kämpfen würde. Weiss daher nicht, was besser ist.

Bei der Trennung sagte er mir, auf jeden Fall wolle er Kontakt halten, mich nicht verlieren, Freundschaft aufbauen, vlt wirds irgendwann noch einmal mit uns, wenn er sein Leben im Griff hat. Ich jedoch kann das nicht so lange aushalten. Sein Zeug liegt noch bei mir, da besteht!!! er drauf, das in 3 Wochen bei mir abzuholen. Nur - wozu will er nochmal "objektiv drüber reden?"

Ich schwanke daher zwischen a) Abwarten und Zeit geben, was er macht oder b) ihm Montag sein Zeug schicken mit einer SMS, sollte er nochmal drüber reden wollen, dann am WE, ansonsten Ende.

Kumpels sagten mir, nur durch einen radikalen Abbruch schnallt er eventuell noch was, bevor er mich ganz verliert. Seine Mom sagte mir, gib ihm die nötige Zeit, setz ihn jett nicht unter Druck Mir tut das ja selber weh, aber ich muss auf mich schauen. Was haltet ihr für besser? Habt ihr Erfahrungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?