Werden wir alle wegen Trump untergehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich will Trump nicht gut reden, aber Hillary ist kein bisschen besser. Man sollte nicht alles direkt glauben was die Medien erzählen! Ich denke auch nicht das die Politiker, die wir zu Gesicht bekommen wirklich was zu sagen haben.. Die wirklichen Präsidenten werden nicht gewählt und die kennt die breite Masse auch nicht!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nostradamus, nicht Baba Wanga oder sonstig.
Nostradamus sagte "...den letzten Krieg der Weltreligionen..:" voraus, einschließlich, dass der Islam bis Europa vordringen wird.

Nach dem großem Bums, so viel sagte er auch, wird ein immerwährender Friede eintreten...alle haben sich nur noch lieb.

Um Trump brauchst Dir keine Gedanken machen, sowenig wie über Europa Sorgen machen.
Leben findet immer einen Weg, Zukunft findet immer statt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach Quatsch, sieh es mal so, dieser Trump ist in etwa so wie Reagan es war, seiner Zeit als US-Präsident, dann kannste dir vorstellen, wie es demnächst in den USA ausschaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey🙋‍♂️
Die erstmal zur Wahl in den USA, ich denke mir nicht das Trump ein guter Präsident wird...jedoch wäre Clinton auch nicht besser gewesen.
Von zwei Übeln wäre Clinton das kleinere gewesen.
Trump war der unbeliebteste Präsidentschaftskandidat & Clinton die Zweit-Unbeliebteste Präsidentschaftskandidatin.

In Deutschland hätte Clinton die Wahl gewonnen.

Jedoch war ihr Problem; dass sie nicht als Hillary Clinton Auftritt sondern als Erste Frau im weißen Haus und als Trump-Gegnerin.

Trump hat im Gegensatz zu Clinton keinerlei politische Erfahrung oder sonstiges...

Auch die USA hat eine Verfassung & auch Trump muss sich an diese halten. Also kann er nicht die Welt erobern.

Somit hätte können Clinton mehr ausrichten als Trump es jetzt kann!

Du brauchst echt keine Angst haben hier in Deutschland! Den Angela Merkel ist die mächtigste Frau dieses Planeten.
Lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Myrmiron
15.11.2016, 22:18

Trump hat die Wahl gewonnen weil er den Amerikanern eine bessere Zukunft versprochen hat (in der USA gibt es Viertel die man sonst nur aus Dokumentationsfilmen über die "dritte Welt" kennt).

Clinton andererseits hat sich auf ihren Frauenbonus verlassen und im Prinziep nur gesagt "Trump ist voll doof, wählt lieber mich!". Klar dass die da die Wahl verliert.

0
Kommentar von Luigimiki
15.11.2016, 22:24

Clinton das kleinere Übel? Wenn du dich mal mit der Frau befasst und dir mal Ihre Mails auf Wikileaks durch liest, dann wirst du ganz schnell anderer Meinung sein!

Hillary hat schon viele viele Muslime auf dem Gewissen! Unter anderem hat Sie damals die Stürzung von Gaddafi durchgeführt. Das ist auch unter anderem der Grund warum die Welle von Flüchtlingen nach Europa gekommen ist.

Am besten sich hier dieses Interview von Julian Assange anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=eQjygxo89oY

Ich will hier auch keine Panik machen, aber so sicher sind wir hier in Deutschland auch nicht. Wenn der 3. Weltkrieg ausbricht, dann sind wir hier in Deutschland mitten drin! Die NATO stellt momentan über 300.000 Soldaten vor den Grenzen zu Russlands auf! Dänemark fängt an wieder Ausstattungen für Soldaten zu bunkern. Das letzte Mal haben die das im 2. Weltkrieg getan!

0

Untergehen? Unter was denn? Also ich kann ja schwimmen...

Wegen Trump zieht der IS Europ an sich oder was hat die gute Blabla gemeint?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eddi14
15.11.2016, 21:53

LOL

0

Quatsch! Auch Trump ist an die amerikanische Verfassung gebunden und kann nicht machen, was er will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beruhig dich. Er will gegen den IS kämpfen. (Zitat: Wenn wir Atombomben haben, warum setzen wir sie dann nicht ein.) Die Mauer wird nie kommen alleine schon wegen den Kosten. Er kann nicht einfach so den Muslimen den Zutritt zur USA verbieten. Für die restlichen Äußerungen hat er genug Berater die ihm hoffentlich den Blödsinn Ausreden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von voayager
15.11.2016, 22:40

Da liegste nicht ganz richtig, denn Trump sucht sich genau die Berater aus, die haargenau zu ihm passen, was denn sonst!

0
Kommentar von Scorpio619
16.11.2016, 21:41

Da muss ich dir leider Recht geben.

0

Was möchtest Du wissen?