Werden Vermögenswirksame Leistungen (VWL) vom netto abgezogen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das ist korrekt, einige AG zahlen zusätzlich noch einen AG-Anteil. Das muss ggf. mit dem AG verhandelt werden. Aber idR. wird es vom netto abgezogen.

Vom Netto werden sie immer abgezogen, aber der Arbeitgeberanteil, sofern vorhanden,  wird dem Brutto zugeschlagen, weil VWL steuer- und sozialversicherungspflichtig sind.

0

Genau das heißt es. Das heißt weiterhin, dass in dem für dich gültigen Tarifvertrag keinen vermögenswirksamen Leistungen vereinbart wurden, oder dass dein Chef dich beschubst.

Bei mir wird es erst dem Brutto hinzugefügt und beim Netto wieder abgezogen

Eig kommt der ag-anteil oben drauf und wird dann unten wieder abgezogen. Sprich eure buchhaltung mal drauf an :)

Was möchtest Du wissen?