Werden Umfragen manipuliert?

Das Ergebnis basiert auf 35 Abstimmungen

Angela Merkel ist die Beste 63%
Angela Merkel ist die Schlechteste 31%
Wer ist Angela Merkel? 6%

6 Antworten

Angela Merkel ist die Schlechteste

Sozialpolitisch (wir schaffen das) und Wirtschaftspolitisch (Deutschland fällt massiv in der Wettbewerbsfähigkeit) ein totaler Flop diese Frau. Ich bin CDU Wähler und tierisch sauer über die letzten 16 jahre!

Warum hast du sie dann 16 jahre lang gewählt?

1
@Richard30

Frag Mal lieber die Merkel warum sie eigtl in der CDU ist und nicht bei den Linken. Ich bin bei der CDU richtig, Merkel eher weniger.

0

So schlimm es ist; Schröder hat Deutschland mehr vorangebracht als Merkel.
Als konservativer Mensch befindet man sich seit vielen Jahren in einem Dilemma

0
Angela Merkel ist die Beste

Für mich ist sie nicht unbedingt die Beste, aber schon eine ziemlich gute Politikerin, die stetts sachorientiert handelt und eigentlich nie polemisch argumentiert!

Wo lebst du? Die handelt emotional und willkürlich! Unberechenbar diese Frau.

1
@antalya99

Die ist total berechnend, allew was sie macht, ihre Gehstik, Mimik, die art wie sie Dinge formuliert, dieses Image als "Mutti der Nation" das sie immer versucht aufzubauen.

1
Angela Merkel ist die Schlechteste

Umfragen werden manipuliert durch

  • die Art der Fragestellung und der Abstimmungsmöglichkeiten
  • durch die Auswahl der Befragten
  • durch die Zahl der Befragten

Deine beiden Extreme sind schon mal sehr polarisierend und man fühlt sich als differenzierender Mensch genötigt, das geringere Übel zu wählen, ohne dass das der eigenen Meinung völlig entspricht.

Mit anderen Worten: so wie der FS es hier in seine Umfrage vorführt 🥳

3
Angela Merkel ist die Beste

An Merkels mäßigendem und präsidialem Stil werden sich viele messen müssen, auch wenn vielleicht viele politische Entscheidungen nicht unbedingt die richtigen waren.

Man sieht ja schon mal an deiner Umfrage, wie man eine Umfrage "manipulieren" kann. Du hast zumindest keine Option für "sonstiges" gelassen.

Bei einer Umfrage kommt es natürlich immer auf die Fragestellung an. So kann z.b. bei einer Frage, "welche Partei magst du am meisten" beispielsweise die Grünen vorne mit dabei sein, jedoch bei der Frage "welche Partei magst du am wenigsten" jedoch auch.

Auch wenn du persönlich noch nie mitgemacht hast bei einer Umfrage oder auch niemanden kennst der mitgemacht hat, treffen solche Umfragen zumindest innerhalb der Fehlertoleranzen, die angegeben werden, auch zu. Schließlich werden solche Umfragen nicht von Schülern in einem Frageform gemacht, sondern da stecken wissenschaftliche Methoden dahinter. Ich empfehle daher, dich mal in die Grundzüge der Stochastik einzulesen. Eine Umfrage ist eine Stichprobe, und man wird erkennen, dass selbst mit nur einem kleinen Anteil an Teilnehmenden noch eine aussagekräftige Tendenz gefunden werden kann. Ein gutes Beispiel sind doch die Wahlen in Deutschland. Ein paar Prozent Abweichungen wird es immer geben, da man niemals jede Eventualität abdecken kann. aber letztendlich ist es doch extrem unwahrscheinlich, dass wenn die Umfragen die CDU bei 35% sehen, dass dann an der Wahl nur 25% rauskommen.

Angela Merkel ist die Beste

Nur weil Du keinen kennst, heißt das nicht, dass andere sie gut finden.

Du kennst vielleicht auch niemanden, der gerne Urlaub in Italien macht.. trotzdem stimmt es, dass sehr viele Leute dort gerne hinreisen.

Und bissl patschert-suggestiv sind Deine Antwortmöglichkeiten ja gar nicht, auch so differenziert..

machs besser anstatt hier rum zu heulen

0

Was möchtest Du wissen?