Werden trotz Sperren der Kreditkarte Beträge abgebucht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Polizei mit einzubeziehen kann nicht falsch sein. Ehrlich gesagt, kenne ich mich beim Thema Kreditkarten wenig aus, aber Du hast auch Rechte! Vielleicht findest Du mehr heraus, wenn Du die AGBs Deines Kreditkartenvergebers mal durchliest - da steht bestimmt auch was bezüglich Sperren drin. Und ich bin mir nicht sicher, ob nicht doch Hans und Franz von Deiner Karte abziehen können, sobald sie alle nötigen Daten dazu haben (illegal natürlich), auch wenn Du nirgends registriert bist - deswegen ja die Polizei! Die sind in diesem Falle Dein Freund und Helfer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann nicht beurteilen, ob du irgendwo vielleicht ein abo abgeschlossen hast, schließlich haben die deine Daten, um abzubuchen. Aber: sperrst du eine Kreditkarte, darf dort auch nichts mehr abgebucht werden. Wird dennoch was abgebucht, geht das zu Lasten der Bank.
Warum du dir aber so viel Zeit lässt mal von der Webseite die Legitimation zur Abbuchung zu erfragen oder gar einen Widerspruch einzulegen, ist mir wahrlich ein Rätsel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mißbräuchlicher Kreditkartenabbuchung wäre der richtige Weg die Karte zu sperren, Anzeige bei der Polizei zu machen, Aktenzeichen benötigt dann das Kreditkartenunternehmen.

Neue Karte beantragen, Bank informieren über möglichlicherweise noch zu erwartende korrekte Buchungen.  Na, jedenfalls kann die Bank die korrekten Buchungen auf die neue KK übertragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist schon seltsam ,diese Abbuchungen ,hast du die Kreditkarte auch sperren lassen,den wen du die Karte gesperrt hast ,sollte nichts mehr abgebucht werden.Frag auf jeden Fall bei deiner Bank nach,den so ist das nicht okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?