Werden Träume wirklich wahr ja nein vvileicht.

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meinst du die eigenen "Träume" oder die "Träume" die man während dem Schlaf erlebt?
Für beide gilgt, finde ich: Ja, nein und vielleicht.

Übernatürliche Träume (die ich am liebsten habe), werden wohl kaum wahr (jedoch die Hoffnung gebe ich nicht auf).

Träume, wie deine Zukunft aussehen wird, deine Karriere etc. können natürlich wahr werden, wenn du sie "lenkst".

Es hängt davon ab, welche Träume du hast.

Aber auch für mich gilt:

Ich bin nur ein großer Träumer, doch ich weiß, es kommt der Tag, irgendwann werden dann meine Träume wahr.

https://www.youtube.com/watch?v=GnPr_2hF2yg

Danke auch für das Video es hat mich richtig Motiviert.

0

Hier ist meine Meinung: Träume werden mal wahr und mal nicht. Jedoch ist nicht jeder Traum, der wahr wird genau das was man sich vorstellt. Manchmal ist doch die Zeit, die man träumend verbringt das Schönste.

Damals wollte ich mit einer Freundin vieles; den Grand Canyon besuchen, die Lachswanderung sehen und die Polarlichter. Letztendlich hat sich nichts davon realisiert und wir haben nie mehr diese Möglichkeit mehr. Doch zurückblickend war die Zeit, die wir gemeinsam auf einer Wiese liegend träumend verbracht haben die Schönste.

Fazit: Träume sind es wert verfolgt zu werden, zwar wird nicht jeder wahr, jedoch gibt dir der Weg zu deinem Traum immer eine Erfahrung fürs Leben mit, die du womöglich mehr schätzen lernst als der Traum selbst.

MvG Jim

Manche träume Werden wahr, manche nicht.

Es gibt ja auch verschiedene Arten von Träumen. Die Träume, die man nachts hat und Wunschvorstellungen für die Zukunft. Letzteres kannst du leichter beeinflussen (so lange es ein realistischer Traum ist).

Was möchtest Du wissen?