Werden steuerfreie Zuschläge beim Lohn bei Berechnung von ALG 1 miteinbezogen

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Arbeitslosengeld richtet sich nach dem Einkommen wo Arbeitslosenversicherung drauf bezahlt wird. Wenn Die Zuschläge nur steuerfrei, nicht aber sozialversicherungsfrei waren kriegst Du entsprechend ALG I mit Zuschlag. Meistens sind die Zuschläge (Fahrtgeld?) aber sowohl steuer- als auch sozialversicherungsfrei.

Gib es finanzielle Unterstützung für den Wohnraum bei Auszubildenden?

Meine Freundin wohnt seit ca 6 Monaten in ihrer eigenen Wohnung. 20 qm 1 Zimmerwohnung. Sie selbst hat keine Ausbildung gemacht, hat aber bis heute fest bei Lidl gestbeitet. Sie ist dabei gekündigt zu werden. 

Jetzt ist die Frage, da sie keine Ausbildung hat und sehr wahrscheinlich niergendwo fest angestellt wird, wie soll sie ihre Miete zahlen? Da sie in der Stadtmitte von Mainz wohnt, kostet die Miete 500-600 €. 

Sie kann niergendwo anders bleiben, da sie von den Eltern keine Unterstützung bekommt und sie nicht mehr bei ihren Eltern aufgenommen wird. Ich hätte meine Freundin ja zu mir genommen, aber wohne selbst nicht alleine.

Gibt es die Möglichkeit, wenn sie eine neue Ausbildung anfängt, dass sie von irgendwo (Stadt, Sozialamt oder so) eine Unterstützung bekommt für ihre Wohnung?

Danke im vorraus.

...zur Frage

Hartz4 und ALG 1 aufs gleiche Konto wie Lohn von meinem Freund?

Mein Freund hat kein eigenes Konto und bekommt seinen Lohn auf mein Konto. Ich habe aber nur das eine Konto und habe ALG 2 und ALG1 beantragt. Geht das?

...zur Frage

Führen Firmen “schwarze Listen” über schlechte Arbeitnehmer?

Ich bin seit 2011 Hartz IV Empfänger und kriege im Moment nur Absagen. Könnte es sein, dass sich Unternehmen untereinander absprechen und "schwarze Listen" über schlechte Bewerber führen?

...zur Frage

gibt es aussichten auf Widersprüch wegen verspätete Persönliche Arbeitslosmeldung?

Ich bin seit 01.01.2016 Arbeitslos und Arbeitssuchend gemeldet, im Vorfeld habe ich auch alle Unterlagen vor 31.12.2015 per Einschreiben zur Arbeitsamt geschickt. Nach meiner Antrag habe ich einen Termin zum 26.01.2015 erhalten, drauf hin habe ich auch 0800 Nr. angerufen und versucht meine Termin nach vorne verschieben, hat man mir abgelehnt. Zwischen durch habe einen Anruf von Arbeitsamt erhalten und der Am Telefon nach meiner Anliegen gefragt und in keinster Weise mir erwähnt, dass meine Persönliche Arbeitslosmeldung fehlt. Endlich am 23.01.2016 habe einen Schreiben von Arbeitsamt erhalten und darin stand, dass mein Persönliche arbeitlosmeldung fehlt. Drauf hin habe ich angerufen und man hat mir gesagt, du muss persönlich bei der Arbeitsamt vorbei gehen und persönlich erscheinen. Ich bin am 25.01.2015 persönlich erschienen und die zwei Minuten ist für Arbeitsamt Ausschlag geben ist. Drauf hin hat Arbeitsamt meine Arbeitslosengeld erst ab 25.01.2016 berechnet und nicht von 01.01.2016. Die Frag ist ob man gegen diese Bescheid einen Chance hat?

...zur Frage

Wie berechnet man die Zuschläge?

Wenn man Wochenende oder Feiertags arbeitet, bekommt man Zuschläge 25 oder 50% z.B. Wie berechnet man das auf den Lohn oder Stundenlohn. Kann mir da jemand mal helfen?

...zur Frage

Verletztengeld steuerfreie Beiträge berücksichtigt?

Hallo! Ich hatte vor 6 Wochen einen schweren Arbeitsunfall wo ich leider 3 Finger verlor. Jetzt komme ich in das Verletztengeld und frage mich ob meine steuerfreien Bezüge mit in die Berechnung genommen werden. Jetzt lese ich leider auf jeder Internet Seite was anderes und die nette Dame bei der AOK kannte sich mit dem Thema leider nicht aus.... meine Zuschläge (Nacht, sonntag und Feiertag) Sind regelmäßig falls man das wissen muss. Mein alter ist 29 falls man das auch noch wissen muss (man weiß ja nie)

Hat vllt jemand hier schonmal die Erfahrung mit Verletztengeld machen müssen?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?