Werden Solarzellen bei Nichtnutzung auch schlechter (Wirkungsgrad)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meines Wissens wird der Wirkungsgrad nur bei hoher Temperatur schlechter, und dies dann auch nur temporär(Solange sie warm sind). Daher funktionieren sie im Winter eigentlich sogar besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verantwortlich für den Alterungsprozess der Solarzellen (die Degradation) sind kristalline Verhärtungen im Halbleiter-Material – durch Solareinstrahlung und Betrieb erhöhen sich die Temperaturen im Photovoltaikgenerator. Das chemische Anregungspotenzial verstärkt sich und führt zu interkristallinen
Rekombinationsvorgängen, die dem Elektronenfluss entgegenstehen. Dannach dürften unbenutze Solarpanels keinen messbaren Alterungseffekt aufweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?