Werden sich die Pflanzen sich an den Klimawandel anpassen und ist die Erde noch zu retten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Erde hat schon wesentlich wärmere und kältere Zeiten überstanden. Auf jedes Massenaussterben folgte wieder eine Vergrößerung der Biodiversität.

Die Erde muß also nicht "gerettet" werden.

Statt dessen sollte die Frage wohl eher lauten:

"Kann sich die Spezies Homo Sapiens an - sowohl natürliche als auch selbst geschaffene - Klimaänderungen anpassen und somit dauerhaft überleben?"

Meine Antwort darauf: Nicht in der jetzigen Form.

Über kurz oder lang wird die Menschheit entweder 

a) aussterben (unwahrscheinlich) 

b) sich - freiwillig oder gewaltsam - auf eine "verträgliche" Anzahl (meine Schätzung: < 1 Mrd.) reduzieren, die nachhaltig versorgbar ist (wahrscheinlich)

c) neue Habitate erschließen (sehr unwahrscheinlich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist schon klar, aber sehr umfassend zu beantworten.

Anpassen werden sie sich sicher, die Frage ist nur wie schnell. Und wieviele und welche Pflanzen sterben aus.

 Auch wichtig für die Menschen ist es, wie unsere Kulturpflanzen (Mais, Reis, Weizen...) reagieren. Können wir sie noch weiter mit solch hohen Erträgen anbauen,....

Ob die Erde noch zu retten ist, ist eine Frage die man nicht beantworten muss. Sie ist auf jeden Fall verloren wenn wir jetzt sagen wir könnens eh nicht ändern.

Daher selbst wenn sie nicht mehr zu retten wäre, müssten wir es versuchen :D

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Erde hat schon schlimmeres überstanden, die Frage ist eher, ob der Mensch sich anpassen kann und als Spezies überlebt. Das ist allerdings eher schwer einzuschätzen, bei den großen Katastrophen in der Vergangenheit ist meistens auch die herrschende Lebensform ausgestorben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
16.12.2015, 14:47

Sicher werden sich die Menschen anpassen, sie sind doch die Allrounder auf dem Planeten und besiedeln fast jeden Lebensraum. Und das Klima hat immer mal gewechselt, Menschen haben Eiszeiten überlebt und sie werden auch neue Warmzeiten überleben.

1

"Die Erde" ist vom Klimawandel doch gar nicht tangiert, nur wir sind das. Pflanzen werden sich anpassen, viele Tierarten auch, einige werden auch weiterhin aussterben und es werden neue entstehen, wie in all den Jahrmillionen zuvor, seit es Leben auf dem Planeten gibt. Die Menschen werden sich auch anpassen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

natürlcih werden die pflanzen sich anpassen. das funktioniert auf jeden fall. einige tierarten werden sicher aussterben. sowas passiert immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist eigentlich nicht beantwortbar. Die Pflanzen agieren nicht als Kollektiv. Es wird Pflanzen geben, die aussterben werden (ohne Bienen zu Beispiel), aber auch Pflanzenarten, die es mit größter Wahrscheinlichkeit überstehen. Viele Algen- und Moosarten beispielsweise.

Aus den überlebenden Arten entsteht dann wieder eine neue Flora.

Natürlich ist die Erde noch rettbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts geht verloren ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Erde wird es auch noch geben, wenn die Sonne erloschen ist. Wird nur ein wenig schattig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?