Werden sich die Katzen noch einkriegen und vertragen?

5 Antworten

Ich würde an deiner stelle die Katzen für die zeit trennen. Am besten so wie fritzkatze geschrieben hat. Wie lange ist denn deine Mutti im Urlaub? Eine Vergesellschaftung kann sich über Monate hinziehen und ist für alle Beteiligten mit großen Streß verbunden. Und manchmal vertragen sie sich nie. Vielleicht solltet ihr euch für die Zukunft eine andere Variante überlegen. Das du z. Bsp. die Katzen deiner Mutti in ihren eigenen Heim betreust, sie also füttern fährst usw... So machen wir es mit unseren Katzen. Wir fahren da aber max. nur eine Woche in den Urlaub; den Rest sind wir zu Hause. Nicht das sich ein Protestpinkler aus der Situation heraus entwickelt...

Um allem Streß aus dem Weg zu gehen, würde ich die Katzen in der Wohnung Deiner Mutter versorgen. Dann hat Deine Katze ihre Ruhe, ihr Heim wieder für sich und alles ist ok. Es ist rasseunabhängig, ob sie sich vertragen oder nicht, aber es kann Wochen und Monate dauern, bis sie sich aneinander gewöhnt haben und nicht mehr angreifen.Willst Du das den Tieren antun? Laß in Mutters Wohnung das Radio leise laufen, laß Deinen Freund, er hat ja frei, wie Du sagst, morgens füttern und mit den beiden spielen, abends gehst Du dann nochmals hin und beschäftigst Dich auch mit Ihnen. Du wirst sehen, die Woche vergeht für alle wie im Flug und es gibt keine Probleme. Viel Glück!

Wenn man Katzen zusammenführt, muss man immer sehr behutsam vorgehen. Deine Siam verteidigt ihr Revier und das ihr gutes Recht und sie weiß nicht, dass es nur "Urlaubsgäste" sind. Ich hatte auch schon einmal solche Gäste und habe sie dann nur auf Blickkontakt zusammengebracht, getrennt durch eine Barriere, wo sie sich sehen und riechen konnten, Danach habe ich sie behutsam zusammengeführt. Wenn es heften Zank gab, wurden sie wieder getrennt. Man muss ständig ein Auge darauf halben, denn wenn sie sich einmal richtig bekämpfen, wird daraus keine Freundschaft mehr!

Ich habe die auch zu nichts gedrängt. Ich hab zuerst auch die Box noch zugelassen und später geöffnet. Gestern waren die beiden auf der einen Seite im Wohnzimmer und der Kater auf der anderen Seite. Die kam da auch nicht weg. Ich dachte mir, dass es am besten wäre, wenn ich die einfach machen lasse. Nicht zusammenführen, nicht in das gleiche Zimmer sperren oder andersrum gewaltsam voneinander trennen.

Wenn ich ihn zu meinem Vater bringe dann war das wohl auch 2 -3 Tage so, dass die sich angefaucht und leicht angegriffen haben. Nur ist hier der Unterschied, dass die sich eigentlich auch kennen. Wenn es nicht anders geht dann muss ich meinen Schatz für die Tage zu ihm bringen, aber ich möchte auch nicht, dass er sich irgendwie ersetzt fühlt oder so.

Ich bin arbeiten, mein Freund hat frei und beobachtet das ganze solang ich nicht da bin...

0
@Naschkatze91

Dein Schatz wird sich sicher zurückgesetzt fühlen, unser Kater war sofort beleidigt und drehte mir einige Tage den Popo zu. Aber es ist womöglich im Interesse aller Katzen besser, wenn du deinen Liebling zu deinem Vater bringst. Gerade wenn sich Katzen kennen, ist ja die Schnupperphase vorbei und dann vertragen sie sich oder eben nicht. Das ändert sich dann auch nicht leider nicht mehr.

0

Katze faucht plötzlich alle außer mich an

Hallo.

Meine Mitbewohnerin hat sich zwei Katzen geholt. Ami ist die Erstkatze in unserer Wohnung und da sie sich langweilte, haben wir noch eine zweie Katze geholt. Lilly. Anfangs verstanden die beiden sich gar nicht und als Lilly rollig wurde, war es kompliziert.

Allerdings verbesserte sich das Verhalten dann wieder. Inzwischen ist Lilly (6 Jahre) knapp einen Monat bei uns.

Schon bei ihrer Rolligkeit kam sie fast immer zu mir. Gestern gab es einen kleinen Streit zwischen Ami und Lilly, wobei Lilly Amis Pfote abbekam und aufschrie, so dass ich die beiden getrennt habe und Lilly kurz untersucht habe.

Heute morgen war ich einige Stunden weg und als ich wieder kam, war noch alles gut. Sie war mit Ami zusammen bei meiner Mitbewohnerin. Sobald ich das Zimmer verlassen habe, ist sie mir überal hin gefolgt und hat sich schließlich neben mich gelegt. So weit ist das ja kein Problem.

Als Ami nur das Zimmer betreten hat, fing Lilly allerdings an zu brummen und fauchen und hat die Jüngere auch erst mal aus dem Zimmer verjagt. Bei den anderen Malen musste ich sie dann auch beruhigen, indem ich auf sie einsprach, sie kraulte und etwas fest hielt.

Auch meine Mitbewohnerin hatte dann das Problem, dass sie angefaucht und fast angegriffen wurde, als diese ins Wohnzimmer kam und auf mich zu kommen wollte. Zur Zeit komme nur noch ich an Lilly heran. Sie lässt auch keinen in meine Nähe.

Hat sie mir gegenüber jetzt einen Beschützerinstinkt oder kann das auch etwas anderes sein? Und was können wir machen, damit auch andere wieder in meine Nähe kommen können ohne dass diese angefaucht und fast angegriffen werden?

Danke schon mal für Antworten. LG Silvia

...zur Frage

anonymer brief vom nachbarn

kürzlich lag in meinem briefkasten ein anonymer brief. es muss von einem nachbarn von uns sein, es war nähmlich ein beschwerdebrief.:" in letzter zeit seien wir zu laut, auch nach 22.00 Uhr. wir sollten rücksicht auf unsere nachbarn nehmen. dies sei doch kein einfamilienhaus." ich habe mich sehr geärgert über diesen brief. vor allem, weil sie namenlos war und wir sind nicht eine familie, die rücksichtslos ist. ich habe zwillinge, die 10 monate alt sind. sie waren vor ein paar tagen krank. mein sohn ist in der nacht öfters schreiend aufgewacht, da er blähungen hatte. ich konnte ihn schwer beruhigen. ihr könnt euch vorstellen, sobald eines von den kindern weint, fängt die zweite auch an. ich weiss nicht, ob dieser nachbar wegen dem babylärm diesen anonymen brief geschrieben hat. ich will aber die sache abklären, da es mich sehr stresst. ich fühle mich angegriffen. wie soll ich nur reagieren? und kann man überhaupt wegen babyschrei den nachbarn reklamieren? danke für eure antworten..

...zur Frage

Sind Siamkatzen bei geburt noch komplett weiß?

Hallo, habe Fotos von Katzenjungen bekommen, die Mutter ist eine Siamkatze und der Vater eventuell unbekannt (sehr warscheinlich auch Siam).

Jedoch sind die Jungen komplett weiß und haben recht kleine Ohren.

Verändert sich im Laufe der Zeit noch deren Farbe und die Größe der Ohren?

oder kann man davon ausgehen, der Vater ist doch keine Siam?

Danke =)

...zur Frage

Siam + BKH?

Hallo :)
Ich habe vor meine süßen (Jungkatzen) später zu paaren, um noch ein 3. Kätzchen zu bekommen bzw. behalten (Kein gezieltes Züchten!!). Nun ist die Frage wie es mit der Vererbung aussehen würde btw. ob jemals eine Point Katze entstehen kann?

Die Jungkatze, männlich: BKH grau (braune Augen) mit leichten dunkelgrauen Streifen
Vater: grau (leider nichts nähres bekannt)
Mutter: grau mit ''knick Ohren''

Die Jungkatze, weiblich: Siam Seal Point (blaue Augen)
Vater: Siam Blue Point (blaue Augen)
Mutter: Siam Seal Point (blaue Augen)


Was denkt ihr?
Lg Lisa

...zur Frage

Wie kann ich es meiner Katze leichter machen ?

hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen eine Babykitte (Luna)geholt. Sie war am Anfang etwas schüchtern, hat sich aber schnell eingelebt und lässt auch mit sich spielen und streicheln. Da ich nicht wollte dass sie alleine und ohne Spielkameraden bei uns aufwächst, habe ich ihre Schwester (Fiona) dazugeholt.

Als wir bei der Damaligen Besitzerin waren, war Fiona total zutraulich und hat sich streicheln lassen, aber seit dem wir sie zu uns Nachhause geholt haben, hat sie sich in das letzte Eck verkrochen hat ihre Schwester (Luna) angefaucht, faucht auch uns an und lässt sich gar nicht streicheln oder beruhigen. Es ist jetzt eine Nacht vergangenen seit dem wir Luna und Fiona zusammen bei uns haben, aber sie Knurren und Fauchen sich nur gegenseitig an und Fiona lässt sich einfach nicht anfassen oder beruhigen. Die damalige Besitzerin hat gesagt das Fiona eher die aufgedrehte und Lina die schüchterne ist aber mir kommt es genau anders rum vor. Wir haben es mit Leckerlis, Spielzeug ect versucht fiona rauszulocken aber es funktioniert nichts

was kann ich nur tun damit sie wenigstens ein Bisschen vertrauen aufbauen kann.

Bitte helft mir

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?