Werden Schiedsrichter geprüft?

8 Antworten

Jede/r Schiedsrichter/in muss, bevor diese bei WM Pfeifen dürfen, gemäß ihrer vorherigen, Leistungen aus gewählt. Dazu gehören auch Prüfungen um zu zeigen das sie die Regeln genau kennen.

Fehlentscheidungen im Spiel wird es immer gegeben. Egal ob Frau oder Mann und rein in der menschlichen Natur zu suchen

Danke!

0
 im Internet natürlich schon groß

Weil es mal wieder eine Frau gewagt hat, eine männliche Domäne zu betreten...

Das Netz soll sich nicht so anstellen. Wenn es zwingend einen Penis braucht um ein Rudel Kerle und einen Ball zu beaufsichtigen, wäre das sicher schon mal irgendwo zur Sprache gekommen.

Und ja, nicht jeder darf "einfach so" Schiedsrichter sein.

Ich verstehe tatsächlich nicht, wie man denken kann, dass eine Schiedsrichterin mehr Fehlentscheidungen trifft, als ein Schiedsrichter.

4
@Sphynxcolt346

Das denke ich auch nicht:) meine Frage war ob Schiedsrichter überprüft werden

0
@Cha08

Dann ist doch die Info, das es sich hierbei um eine Schiedsricherin handelt, welche unser nächstes Spiel pfeift, ja total überflüssig :D

1
@Sphynxcolt346

Nein, da im Internet alle darüber reden dass sie das falsch machen wird weil sie eine Frau ist, habe ich mir die Frage gestellt ob das überhaupt so einfach gehen würde.

0
@Cha08

Bei Schiedsrichtern, vor allem bei internationalen, kannst du dir Sicher sein, dass sie einigermaßen fair pfeiffen. Da die ja auch bestimmte auswahlkategorien erfüllen müssen.

0

Stephanie Frappart hat Champions League, Europa League und Conference League und das UEFA Supercup Finale geleitet, wie auch das letzte Pokalfinale in Frankreich. Ist Schiedsrichterin in Frankreichs 1. Liga. Allesamt natürlich im Männerbereich. Zu glauben, dass sie ausschließlich dort steht weil sie eine Frau ist, ist natürlich reichlich naiv. Sie weiß schon wie man so ein Fußballspiel pfeift. Natürlich hilft ihr bei ihrem Werdegang das Geschlecht schon. Sie wurde immerhin männlichen Schiedsrichtern vorgezogen die eine deutlich höhere Reputation haben. Ne "Blinde" ists dennoch nicht.

Woher ich das weiß:Hobby – Bin seit über 15 Jahren aktiver Schiedsrichter

Sie kann genau so Fehlentscheidungen treffen, wie jeder männliche Schiedrichter auch.

Das hat nichts mit dem Geschlecht zu tun.

Ich dachte nicht, dass so dämliche Stammtischparonen noch exitieren.

Stammtischparolen
aber Deine Aussage trifft es total

4

Das denke ich auch nicht, sondern die anderen im Internet. Meine Frage war ja nur ob die überprüft werden.

0

Warum sollte eine Frau mehr Fehlentscheidungen treffen, als ein Mann? Ich habe auch noch nie gehört, dass man davor jetzt Angst hat.

Jeder Schiedsrichter ist unparteiisch, egal welches Geschlecht.

Das denke ich auch nicht, sondern die anderen im Internet. Meine Frage war ja nur ob die überprüft werden.

0
@Cha08

Andere im Internet die das behaupten sind einfach nur Chauvinisten.

2

Was möchtest Du wissen?