Werden Rundfunkgebühren automatisch abgemeldet?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

deine pflicht besteht darin, dich umzumelden beim beitragsservice. wenn du das nicht getan hast, wirst du irgendwann umgemeldet und wenn du pech hast, hast du gleich noch ein neues konto auf deiner neuen wohnung.

also melde dich per formular um und gib an, dass dein mann in der alten wohnung den rundfunkbeitrag ab deinem auszug allein weiter zahlen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme an, dass bisher dein Mann den Rundfunkbeitrag für eure gemeinsame Wohnung gezahlt hat. Ist das der Fall, so bist du gesetzlich verpflichtet, dich beim Beitragservice mit deiner neuen Wohnung selbst anzumelden. Hast du bisher den Rundfunkbeitrag gezahlt, so musst du dich mit einer sog. Änderungsmeldung beim Beitragsservice ummelden. Dein Mann müsste sich dann neu anmelden.

Im Übrigen ist es aber richtig, dass für den Fall, dass du das nicht machst, irgendwann der Beitragsservice auf dich zukommen wird (er erhält deine neuen Daten vom Meldeamt) und dich dann zu einer Nachzahlung heranziehen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur eine Vermutung!

Ich denke, daß das Einwohnermeldeamt es weiterleitet, wenn du dich um-/anmeldest in deiner neuen Wohnung!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im automatisch Anmelden sind die jedenfalls gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?