Werden Rentner in Arzt Praxen Bevorzugt behandelt? Alter vor Schönheit?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

I.d.R. ist es so, das Privatpatienten Vorrang haben und jene mit Termin (Vorsorgeuntersuchung). Wenn ich mal krank bin, dann aber wirklich... glaub es war 2014 wo ich zuletzt zum Hausarzt ging. Dort hustete ich mir fast meine Lunge aus dem Hals und hatte Schweißausbrüche... dennoch betrug meine Wartezeit über 2 1/2 Stunden.

Ich kenne es so... nach den Privatpatienten und jene mit Termin, geht es nach dem Prozedere -> Wer zuerst kommt, malt zuerst. Völlig egal wie krank man erscheint (mein Sitznachbar im Wartezimmer meinte ,,sein Ellenbogen fühlt sich komisch an"... da  kann man schon wütend werden).

Naja.. ist jedenfalls die Schilderung wie ich es erlebt habe (bei 2 versch. Hausärzten in NRW).

Hausärzte folgen auch nur den Regeln von Unternehmen... die geschätzten Kunden möchte man halten, vor allem wenn es sich um Privatpatienten handelt, oder dauerhafte Kunden... und eher ungern solche Kassenpatienten die nur selten zum Arzt gehen, wenn sie wirklich krank sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt ja wohl auch drauf an, weswegen man dort ist und ob man mit oder ohne Termin gekommen ist.

Und wenn diese "Rentner" irgend eine Behandlung bzw. Therapie bekommen, ist die Reihenfolge eben mal anders.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warst du bestellt? Wenn nicht, musst du die bestellten Patienten eben vorlassen. Die Reihenfolge bestimmt der Arzt. Ist auch in der Notaufnahme so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist, ob du einen Termin hattest...Rentner haben zumeist einen, da sie ja nicht spontan krank werden sondern es bereits sind. Logischerweise werden Termine vorgezogen und Leute ohne wenn es passt dazwischengeschoben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise werden Rentner nicht bevorzugt behandelt.

Es könnte jedoch vorkommen, wenn sie beispielsweise Privatpatienten sind oder eine sehr schnelle Behandlung aufgrund der Schwere ihrer Krankheit aus medizinischer Sicht erforderlich ist. Notfälle werden verständlicherweise bevorzugt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Es wird nach Dringlichkeit und Krankheitsbild behandelt, oder nach vereinbarten Termin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torido
14.07.2017, 09:00

Ich weiß nicht ob stinknormale Blutabnahmen als dringlichkeit Höher eingestuft sind als Patienten die schmerzen haben kommt mir aber so vor

0
Kommentar von Torido
14.07.2017, 09:05

Dann frage ich mich warum ich hier warte und nicht dran komme weil hier jeder Blutabnahme macht..  wenn es garnicht im Sprechzimmer gemacht wird

0
Kommentar von Torido
14.07.2017, 09:11

Tschuldigung , ich wurde auf 7 uhr herbestellt..

0

Es gibt bestimmt Situationen wo das der Fall ist. In der Arztpraxis vermute ich das nicht.

Weshalb sitzt du den im Wartezimmer? Sind in der Praxis mehrere Ärzte vertreten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Torido
14.07.2017, 09:02

Blasenentzündung die anderen Standartblutabnahme

0
Kommentar von Torido
14.07.2017, 09:07

Oder der Arzt macht wohl dann pause ich sitz hier echt als Einziger habe nachgefragt..

0

leider nein aber ich währe dafür

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Rentner werden nicht bevorzugt behandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?