Werden Rasierklingen beim Backen unscharf? Brauche das für Partygag!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe einen Tip -- aber nur wenn die Klingen wirklich gut sichtbar sind, dann okay, aber bitte Vorsicht!!!

1) Die Klingen NICHT mitbacken! Die sind ggf. geölt oder beschichtet, das kann hässlich werden, qualmen/stinken und den Muffin ruinieren

2) Mit einer starken Haushaltsschere die scharfen Schneidkanten der Klingen einfach dünn (1-2mm) abschneiden! Kein Witz, Rasierklingen kann man mit großen Scheren relativ leicht schneiden.

3) Vorsicht mit den angeschnittenen scharfen Teilen, auch im Müll kann man sich daran schneiden, wenn sie die Tüte durchstoßen -- am besten in Klebeband einwickeln.

4) die "entschärften" Klingen sind zwar immer noch in der Lage, zu kratzen, aber sie sind nicht mehr scharf -- die könnt Ihr nun einfach leicht (gut sichtbar!) in die Muffins stecken.

Aber Frage: was soll der Sträfling mit Rasierklingen? Normalerweise werden doch immer Feilen oder andere Ausbruchwerkzeuge eingebacken ;)

Infos rund um die Rasur: siehe mein Profil

.

Nein, ganz bestimmt werden sie nicht stumpf! Stahl wird unter enormer Hitze gehärtet, kann also die 200° im Backofen locker vertragen. Ihr solltet unbedingt die Rasierklingen mit einer Metallfeile vorher vollkommen stumpf feilen, wenn Ihr den Partygag durchziehen wollt. Und passt auf, dass Ihr Euch dabei nicht schneidet.

Beim Bearbeiten mit einer Feile zerbrechen die Klingen. Das Härten macht den Stahl nämlich auch brüchiger.

0

Rasierklingen sind aus speziell gehärtetem Stahl, d.h. sie haben durch das Erhitzen ihre Struktur erhalten. Das bedeutet, daß sie natürlich durch die geringe Hitze beim Backen (max. 200 Grad) nichts von ihrer Gefährlichkeit verlieren. Das, was ihr da vorhabt, ist kein Gag sondern ausgemachter Blödsinn. Außerdem kann ein Sträfling mir einer Rasierklinge nichts anfangen. Wenn schon, braucht er eine Feile.

Außerdem kann ein Sträfling mir einer Rasierklinge nichts anfangen. Wenn schon, braucht er eine Feile.

Beste Antwort.

1

Was möchtest Du wissen?